Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Hamburg: 1,59 Milliarden Euro für Kinder- und Jugendhilfe

Ob Betreuung in den Kitas oder Geld für Heime und Pflegefamilien - die Stadt Hamburg hat im vergangenen Jahr rund 1,59 Milliarden Euro für die Kinder- und Jugendhilfe ausgegeben. Das sei nur geringfügig mehr als noch 2021, wie die das Statistische Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein am Montag mitteilte. Die Ausgaben seien im Vergleich zum Vorjahr um 0,3 Prozent gestiegen. Das meiste Geld davon - 69 Prozent - wurde für die Kindertagesbetreuung beispielsweise in Kitas genutzt. Weitere 25 Prozent flossen in Hilfen zur Erziehung. Damit ist etwa Erziehung in Heimen oder Pflegefamilien, Erziehungsberatung oder sozialpädagogische Familienhilfe gemeint.
Statistisches Bundesamt
Nahaufnahme eines Schildes mit Bundesadler und Aufschrift «Statistisches Bundesamt» im Eingangsbereich der Behörde. © Hannes P Albert/dpa
© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Chicago P.D. Staffel 10: Wo kannst Du die Folgen in Deutschland streamen?
Tv & kino
Chicago P.D. Staffel 10: Wo kannst Du die Folgen in Deutschland streamen?
Last Epoch: Die besten Wächter-Builds für Ambosswächter, Leerenritter & Paladin
Games news
Last Epoch: Die besten Wächter-Builds für Ambosswächter, Leerenritter & Paladin
Beef: Staffel 2 mit Anne Hathaway und Jake Gyllenhaal? Das ist bereits bekannt
Tv & kino
Beef: Staffel 2 mit Anne Hathaway und Jake Gyllenhaal? Das ist bereits bekannt
5G-Standalone: Was ist das und welche Vorteile bietet es gegenüber dem Non-Standalone-Netz? 
Das beste netz deutschlands
5G-Standalone: Was ist das und welche Vorteile bietet es gegenüber dem Non-Standalone-Netz? 
Nicht in die Abo-Falle tappen
Das beste netz deutschlands
Nicht in die Abo-Falle tappen
Selbstfahrendes Auto von Waymo
Internet news & surftipps
Waymo darf Robotaxi-Dienst in Kalifornien ausweiten
Roger Schmidt
Fußball news
Druck auf Schmidt steigt: Debakel mit Benfica beim FC Porto
Aalto und Oodi: Stadtrundgang in Helsinki
Reise
Aalto und Oodi: Stadtrundgang in Helsinki