Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Gut 100.000 Überstunden im Oktober für Hamburger Polizei

Der arbeitsreiche Oktober mit mehreren Demonstrationen und Einsatzlagen seit Beginn des Gaza-Kriegs hat zu einem Anstieg der Überstunden bei der Hamburger Polizei geführt. Die Gesamtzahl der Überstunden sei im vergangenen Monat im Vergleich zum dritten Quartal um gut 100.000 gestiegen, teilte die Innenbehörde mit. Im Mittelpunkt stehe seit dem Terrorangriff der Hamas am 7. Oktober die Sicherheitslage und damit verbunden der Schutz jüdischer Einrichtungen. Die damit verbundenen Maßnahmen wirkten sich dementsprechend auch auf die Zahl der zu leistenden Mehrarbeitsstunden aus.
Verbotene Pro-Palästina-Demo
Teilnehmer einer verbotenen Pro-Palästina-Demonstranten werden am Flaggenplatz am Jungfernstieg von der Polizei vorübergehend festgehalten. © Georg Wendt/dpa

«Die Polizistinnen und Polizisten unserer Stadt sind seit fünf Wochen im Dauereinsatz - immer wachsam, hochprofessionell und mit dem notwendigen Augenmaß», sagte Innensenator Andy Grote (SPD) der Deutschen Presse-Agentur. Sie sorgten in einer höchst angespannten Lage für Sicherheit und den Schutz jüdischen Lebens in Hamburg. «Mit Erfolg: Ihnen haben wir es zu verdanken, dass es in Hamburg deutlich ruhiger ist, als in vielen anderen deutschen Städten.»

In der Hansestadt sind seit dem 15. Oktober laut Polizei alle nicht angemeldeten und nicht von der Versammlungsbehörde bestätigten sogenannten pro-palästinensischen Kundgebungen verboten. Eine entsprechende Allgemeinverfügung gilt bis einschließlich diesen Sonntag. Nicht erlaubt sind demnach Versammlungen, die inhaltlich einen Bezug zur Unterstützung der Hamas oder deren Angriffe auf das Staatsgebiet Israels aufweisen.

Am 28. Oktober hatten sich in St. Georg trotz Verbots rund 500 Menschen mit palästinensischen Fahnen versammelt. Als die Polizei die Versammlung auflösen wollte, wurde sie nach eigenen Angaben aus der Menge heraus mit Steinen und Flaschen angegriffen.

Nach Angaben der Innenbehörde war die Zahl der Überstunden bei der Polizei in den vergangenen Jahren zuvor aber kontinuierlich gesunken. Die Gesamtzahl habe sich von über einer Million Stunden im ersten Quartal 2018 bis zum Ende des dritten Quartals 2023 halbiert.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Finale der ProSieben-Show
Tv & kino
«Der Floh» gewinnt «The Masked Singer»: «War das geil!»
«Kissing Tartu» in Estland
Kultur
Massenküssen und ESC-Songs in der Kulturhauptstadt
Spanische Royals
People news
Neue Familienfotos der spanischen Royals
Online-Plattform X
Internet news & surftipps
Musk lässt Twitter-Webadressen auf x.com umleiten
Unechte Karettschildkröte schwimmt im Meeresmuseum von Stralsund
Das beste netz deutschlands
So gelingen Fotos durch die Glasscheibe eines Aquariums
KI Symbolbild
Internet news & surftipps
Europarat verabschiedet KI-Konvention
Boxen: Fury - Usyk
Sport news
Duell um Schwergewichtskrone: Profiboxer Usyk schlägt Fury
Ein Balkonkraftwerk in München
Wohnen
Wie melde ich mein neues Balkonkraftwerk an?