Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Grundschule aus Horst: Platz zwei beim Deutschen Schulpreis

Für die rund 200 Kinder der Grundschule Op de Host ist es Alltag: Jahrgangsübergreifendes Lernen im eigenen Tempo. Selbst entscheiden, wann Lernzielkontrollen geschrieben werden. Die Konsequenz, mit der die Schule Inklusion lebt, überzeugt beim Deutschen Schulpreis.
Grundschule
Sporttaschen und Schulranzen hängen an der Garderobe vor einem Klassenzimmer. © Christian Charisius/dpa/Symbolbild

Die Grundschule Op de Host in Horst (Kreis (Steinburg) hat beim Deutsche Schulpreis den zweiten Platz erreicht und erhält ein Preisgeld in Höhe von 30.000 Euro. Die inklusive Grundschule zeichne sich durch konsequentes jahrgangsübergreifendes Lernen aus - jedes Kind lerne hier in seinem eigenen Tempo, teilte die Robert Bosch Stiftung am Donnerstag mit. Die rund 200 Kinder legen dabei selbst fest, wann Lernzielkontrollen stattfinden - Noten gibt es dabei nicht.

Die Grundschule sei innovativ in der Konsequenz, «mit der das jahrgangsübergreifende Lernen, das damit verbundene kooperative Lernen der Schüler:innen und die Kollaboration der Lehrkräfte in der Unterrichtsvorbereitung gedacht werden», schreibt eines der Jurymitglieder in der Broschüre über die Preisträger. Es sei ein System, das auf jede Schule adaptierbar erscheine.

Vier weitere Schulen in Hamburg, Berlin und Nordrhein-Westfalen (2) erhielten den Angaben zufolge ebenfalls zweite Plätze und ein Preisgeld in Höhe von jeweils 30.000 Euro.

Der mit 100.000 Euro dotierte Hauptpreis ging an die Eichendorffschule im bayerischen Erlangen. Die Mittelschule biete dank ihres pädagogischen Konzepts «eine anregende Lernumgebung», die insbesondere benachteiligten Kindern und Jugendlichen neue Perspektiven eröffne, erklärte die Stiftung. Übergeben wurden die Preise den Angaben zufolge in Berlin von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier.

Der Deutsche Schulpreis wird seit 2006 von der Robert Bosch Stiftung und der Heidehof Stiftung für eine besonders gute Schulqualität vergeben. Eine Jury aus Bildungsexperten und Schulpraktikern vergleicht bei den Bewerberschulen sechs Bereiche: «Leistung», «Umgang mit Vielfalt», «Unterrichtsqualität», «Verantwortung», «Schulklima, Schulleben und außerschulische Partner» sowie «Schule als lernende Institution». Diese Merkmale seien als Kennzeichen für gute Schulqualität allgemein anerkannt.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
c/o pop
Musik news
Kölner «c/o pop» gestartet
Chryssanthi Kavazi & Tom Beck
People news
Chryssanthi Kavazi und Tom Beck haben zweites Kind bekommen
Klaus Otto Nagorsnik
Tv & kino
ARD: Klaus Otto Nagorsnik von «Gefragt – Gejagt» gestorben
TikTok-App
Internet news & surftipps
Tiktok setzt Funktion von App-Version vorerst aus
Online-Plattform Tiktok
Internet news & surftipps
Biden setzt Gesetz zum Besitzerwechsel bei Tiktok in Kraft
Robert Habeck
Internet news & surftipps
Habeck jetzt bei Tiktok
Ralf Rangnick
Fußball news
Holt der FC Bayern den «Entwicklungshelfer» Rangnick?
Deutsche Rentenversicherung
Job & geld
Erwerbsminderungsrente: Auch Berufseinsteiger haben Anspruch