Schwimmen ohne Oberteil in Kiels Bädern ausdrücklich erlaubt

Die Stadt Kiel hat die Bekleidungsvorschriften für die Bäder der Stadt so geändert, dass Baden und Schwimmen ohne Oberteil auch für Frauen künftig ausdrücklich erlaubt ist. Bisher hieß es in den Regeln, es sei übliche Badebekleidung zu tragen. Diese Formulierung ersetzte die Ratsversammlung per Beschluss in einer Sitzung am Donnerstag durch die Formulierung, es sei geeignete, mindestens die primären Geschlechtsmerkmale bedeckende Badebekleidung zu tragen. Brüste gehören nicht dazu.
Abkühlung im Freibad. © Hendrik Schmidt/dpa/Symbolbild

Zur Begründung hieß es, die bisherige Regelung könne Badegäste und Personal verunsichern und Menschen benachteiligen. Seit mehreren Monaten gibt es deutschlandweit eine Diskussion darüber, ob weibliche Brüste in Schwimmbädern grundsätzlich bedeckt sein müssen. Zuvor hatten mehrere Medien über den Beschluss berichtet.

© dpa
Weitere News
Top News
Nationalmannschaft
Nationalmannschaft: Versteckspiel um Flick: DFB verhandelt die Zukunft
Job & geld
Verbraucherzentrale NRW: Dezember-Soforthilfe: Online-Dienst checkt die Berechnung
Handy ratgeber & tests
Featured: Geschenk-Ideen: 8 feierliche Tech-Gadgets für Weihnachten 2022
Games news
Featured: Harvestella: Alle seltenen Fische mit Fundort
Tv & kino
Streaming: Netflix: Serie «Wednesday» weiter auf Höhenflug
Das beste netz deutschlands
Featured: iPhone zurücksetzen ohne Apple ID: Diese Methoden gibt es
Das beste netz deutschlands
Featured: iPhone-Helligkeit ändert sich von allein: Gründe und wie Du es rückgängig machst
People news
Royals: Harry und Meghan: Preis für Engagement gegen Rassismus
Empfehlungen der Redaktion
Panorama
Gesellschaft: Schwimmen ohne Oberteil in Kiels Bädern künftig erlaubt
Regional thüringen
Schwimmen: Frauen schwimmen seit mehr als 40 Jahren oben ohne im Bad
Regional niedersachsen & bremen
Geschlechtergerechtigkeit: Frauen dürfen in Hannovers Bädern bald «oben ohne» schwimmen
Regional nordrhein westfalen
Gesellschaft: Oben-Ohne-Angebot in Schwimmbädern in Siegen kaum genutzt
Regional niedersachsen & bremen
Gesellschaft: Oben-ohne-Baden soll in Göttingen weitergehen
Panorama
Gesellschaft: Oben-ohne in Göttinger Schwimmbädern künftig täglich erlaubt
Regional nordrhein westfalen
Schulministerin: Mit Bikini oder Burkini: Schwimmunterricht ist Pflicht
Regional hessen
Badespaß: Schwimmbäder: Sicherheitsdienste sollen vor Gewalt schützen