23-Jähriger in Lübeck durch Messerangriff verletzt

Beim Wegbringen des Mülls ist in Lübeck ein 23-Jähriger von einem unbekannten Täter mit einem Messer verletzt worden. Der Angreifer habe den 23-Jährigen am Mittwochabend gegen 22.45 Uhr mit den Worten «Jetzt hab' ich Dich» angesprochen und einen Schnitt in die Brust versetzt, teilte die Polizei am Freitag mit. Dem Opfer gelang es, in sein an der Straße geparktes Auto zu flüchten und sich dort zu verstecken. Seinen Angaben zufolge habe der Angreifer offenbar bemerkt, dass er auf die falsche Person losgegangen war und flüchtete. Der Lübecker wurde anschließend in einem Krankenhaus behandelt. Die Polizei sucht nach möglichen Zeugen des Vorfalls.
Ein Schild Notaufnahme hängt an einem Krankenhaus. © Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild
© dpa
Weitere News
Top News
Sport news
Gefangenenaustausch: US-Basketballerin Griner aus russischer Haft entlassen
Internet news & surftipps
Katastrophenschutz: Warntag mit Fehlern: Probealarm erreicht nicht alle Handys
People news
Netflix-Doku: Medienschelte - Rassismus: Harry und Meghan klagen an
Internet news & surftipps
Urteile: EuGH: Google muss Links zu Falschinformationen löschen
Tv & kino
Klassiker: Wann läuft "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" im TV?
Tv & kino
Netflix: Doku über Harry und Meghan: Eine Eskalation in sechs Teilen
Familie
Ganz oder gemahlen? : So holt man das Beste aus Kardamom heraus
Testberichte
Test: VW ID.5 : Für Alltag und Ausflug
Empfehlungen der Redaktion
Regional nordrhein westfalen
Düsseldorf: Tatverdächtiger nach Messerangriff festgenommen
Regional berlin & brandenburg
Ermittlungen: Jugendlicher in Mitte irrtümlich attackiert
Regional baden württemberg
Kriminalität: 21-Jähriger nach Messerangriff in U-Haft
Regional niedersachsen & bremen
Bremen: Messerangriff in Friseursalon: Mann wird schwer verletzt
Regional hamburg & schleswig holstein
Hamburg: Prozess: Mann stellt Messerangriff als Unfall dar
Regional niedersachsen & bremen
Hamburg: Messerstiche bei Streit: 46-Jähriger in Lebensgefahr