Impfungen gegen Grippe auch in Corona-Impfstellen möglich

An den 15 Corona-Impfstellen in Schleswig-Holstein werden von Mittwoch nächster Woche an auch Grippe-Impfungen verabreicht. Damit sollen Arztpraxen und Kliniken kurzfristig entlastet werden, wie das Gesundheitsministerium am Donnerstag mitteilte. Wer einen Corona-Impftermin bucht, könne zum gleichen Termin zusätzlich die Grippeschutzimpfung erhalten. Wer nur gegen Grippe geimpft werden möchte, könne einen Termin an jedem Samstag ab 5. November vereinbaren, teilte das Ministerium weiter mit. Versichertenkarte und Impfpass seien mitzubringen.
Eine Ärztin impft eine Frau gegen die Grippe. © Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Ministerin Kerstin von der Decken (CDU) appellierte noch einmal an die Bevölkerung, den Corona-Impfschutz nach den Empfehlungen aufzufrischen und sich auch gegen Grippe - beim Hausarzt oder in den Impfstellen - impfen zu lassen. Die Grippeschutzimpfung stehe, wie auch die Corona-Impfung, allen ab fünf Jahren zur Verfügung.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Tv & kino
Antikriegsdrama: «Im Westen nichts Neues» für US-Filmschnittpreise nominiert
People news
Elvis-Tochter: Priscilla Presley erinnert an Tochter Lisa Marie
Fußball news
DFB-Pokal: «Nicht die Mülleimer der Nation»: Schiri erklärt Trainer-Rot
People news
Musikpreise: First Lady Jill Biden mit Auftritt bei den Grammys
Das beste netz deutschlands
Neues Topmodell: Samsung spendiert S23 Kamera mit 200 Megapixeln
Handy ratgeber & tests
Featured: Samsung Galaxy S23-Serie: Das S23, S23+ und S23 Ultra im Hands-on
Internet news & surftipps
Digital Internet News & Surftipps: US-Chiphersteller will Milliarden-Fabrik im Saarland bauen
Wohnen
Energiespargeräte betroffen: Bundesnetzagentur stoppt Verkauf von verbotenen Produkten