Krankenstand im ersten Halbjahr gestiegen

Bei den Arbeitnehmern in Schleswig-Holstein hat es im ersten Halbjahr 2022 mehr Krankschreibungen gegeben als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Die AOK NordWest teilte am Freitag mit, dass der Krankenstand in diesem Halbjahr 6,4 Prozent betrug, im ersten Halbjahr 2021 waren es 5,0 Prozent.
Ein Mitarbeiter einer Arztpraxis notiert etwas auf einer Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung. © Paul Zinken/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Die Gründe für Krankmeldungen waren demnach oft Atemwegserkrankungen, psychische Erkrankungen und Corona. In Schleswig-Holstein fehlten Erwerbstätige, die bei der AOK NordWest versichert sind, im Schnitt 11,6 Tage im ersten Halbjahr 2022, wie es weiter hieß.

Die meisten Krankschreibungen gab es laut der AOK NordWest mit je 7,8 Prozent im Gesundheits- und Sozialwesen und in der öffentlichen Verwaltung und Sozialversicherung.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Nächstes WM-Desaster: DFB-Team reist blamiert nach Vorrunde heim
People news
Monarchie: Wie rassistisch sind die Royals? Debatte um neuen Vorfall
Musik news
Musik: Musikwelt trauert um Fleetwood-Mac-Musikerin Christine McVie
Reise
Weitgehend unentdeckte Perlen : Südosten Europas will 2023 mit Kulturhauptstädten glänzen
Musik news
Brit-Rocker: Vor 20 Jahren prügelten sich Oasis in München
Testberichte
Test: Skoda Karoq 2.0 TDI : Immer noch gut, aber nicht mehr günstig
Internet news & surftipps
Computer: Freie Programmierschule «42 Berlin» eröffnet
Das beste netz deutschlands
Featured: 30 Jahre SMS: Vodafone versteigerte das besondere Zeitzeugnis für den guten Zweck
Empfehlungen der Redaktion
Regional rheinland pfalz & saarland
Halbjahresbilanz: Krankenstand unter AOK-Versicherten gestiegen
Regional mecklenburg vorpommern
Pandemie: Corona-Erkrankungen häufig bei Erziehern und Praxispersonal
Regional baden württemberg
Krankenkasse: Höchster Pandemie-Krankenstand in erstem Halbjahr 2022
Regional hamburg & schleswig holstein
Beschäftigung: Mehr Arbeitslose in Schleswig-Holstein als vor einem Jahr
Wirtschaft
Krank im Job: Krankenkassen: Ungewöhnlich viele Krankmeldungen im Sommer
Regional hessen
Krankenkasse: Im Sommer bei DAK fast so hoher Krankenstand wie im Winter
Regional nordrhein westfalen
Arbeit: Krankenkasse: Höchster Krankenstand seit Pandemie-Beginn
Regional mecklenburg vorpommern
Arbeit: Erkältungswelle plus Omikron gleich hoher Krankenstand in MV