Krankenkasse registriert immer mehr Tabaksüchtige im Norden

Die Zahl der Menschen in Schleswig-Holstein, die wegen einer Tabaksucht in Behandlung waren, ist laut einer Statistik zwischen 2010 und 2020 deutlich gestiegen. Das zeigen Daten der Krankenkasse KKH. Im Norden wurden demnach 2020 etwa 200.000 Menschen wegen Tabakabhängigkeit, Entzugserscheinungen, eines akuten Tabakrausches oder psychischer Probleme aufgrund von Tabak behandelt. Im Vergleich zum Jahr 2010 sei das ein Plus von rund 66 Prozent.
Eine Frau raucht eine Zigarette. © picture alliance / dpa

Im Ländervergleich liegt der Norden damit im unteren Mittelfeld. Am kritischsten ist die Lage demnach in Thüringen: Dort stieg die Zahl den Angaben zufolge um 140,5 Prozent.

Das mit rund 45 Prozent niedrigste Plus verzeichnete die Kasse im Saarland. Die Dunkelziffer dürfte der KKH zufolge weitaus höher liegen, da die Daten für die Hochrechnung nur ärztlich diagnostizierten Tabakmissbrauch erfassen.

Bei der KKH Kaufmännischen Krankenkasse sind nach eigenen Angaben deutschlandweit rund 1,6 Millionen Menschen versichert. Die Daten wurden zum Weltnichtrauchertag am 31. Mai veröffentlicht.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Fußball-WM: La Pura Vida: Wird Costa Rica zum deutschen Stolperstein?
Internet news & surftipps
Mails, SMS & Co: Ermittler sollen in EU leichter an Daten kommen
Reise
USA-Reise: Silicon Valley: Urlaub zwischen Hightech und Mystery-Villa
Tv & kino
Featured: S.W.A.T.: Wann kommt Staffel 5 der Serie auf Netflix?
People news
Schauspieler: Fee über Schweighöfer: «Haben viel voneinander gelernt»
Tv & kino
Featured: Emily in Paris Staffel 4: Alles über Emilys Zukunft
Internet news & surftipps
Kriminalität: Bundesweit Polizeiaktionen zur Bekämpfung von Hasspostings
Das beste netz deutschlands
Guter Empfang: Mobilfunk-Netztest: 5G-Ausbau schreitet schnell voran
Empfehlungen der Redaktion
Regional niedersachsen & bremen
Sucht: Zahl der Tabaksüchtigen in Niedersachsen gestiegen
Regional thüringen
Gesundheit: Mehr als drei Viertel der Thüringer rauchen nicht
Regional niedersachsen & bremen
Gesundheit: Fördert die Pandemie die Sucht nach Tabak und Alkohol?
Gesundheit
Forsa-Umfrage: Macht die Corona-Krise süchtiger nach Tabak und Alkohol?
Regional thüringen
Arztbesuche: Thüringer Männer holten 2021 öfter medizinischen Rat ein
Regional baden württemberg
Gesundheit: KKH-Daten: Baden-Württemberg schläft immer schlechter
Regional mecklenburg vorpommern
Pandemie: Corona-Erkrankungen häufig bei Erziehern und Praxispersonal
Regional mecklenburg vorpommern
Sorgearbeit: Krankenkasse: Weniger Väter in der Betreuung kranker Kinder