Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Gedenkstätte für ermordete Juden wird in Kiel eingeweiht

Eine Gedenkstätte soll künftig an die Juden und Jüdinnen aus Kiel erinnern, die während des Nationalsozialismus deportiert und ermordet wurden. Die Jüdische Gemeinde Kiel weiht das Kunstwerk mit dem Namen «LeDor VaDor» heute ein. Der Name bedeute «von Generation zu Generation», teilte die Gemeinde mit. Bei der Einweihung werden als Rednerinnen Landtagspräsidentin Kristina Herbst und die stellvertretende Ministerpräsidentin Monika Heinold (Grüne) erwartet.
Monika Heinold
Monika Heinold (Grüne), Finanzministerin von Schleswig-Holstein, spricht. © Bernd Wüstneck/dpa

Am Wochenende findet in Kiel der erste Gemeindetag des Landesverbandes der Jüdischen Gemeinden von Schleswig-Holstein statt. Es gibt sechs Gemeinden im Bundesland. Sie hatten nach Angaben des Zentralrats der Juden mit im Jahr 2022 rund 580 Mitglieder.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
The Thaumaturge | Test zum Rollenspiel: Bezwinge die Dämonen, rette die Stadt
Games news
The Thaumaturge | Test zum Rollenspiel: Bezwinge die Dämonen, rette die Stadt
König Harald V. von Norwegen
People news
König Harald braucht permanenten Herzschrittmacher
Neu bei Netflix im April 2024: Rebel Moon Teil 2 und Ripley mit Andrew Scott
Tv & kino
Neu bei Netflix im April 2024: Rebel Moon Teil 2 und Ripley mit Andrew Scott
Apple-Logo
Internet news & surftipps
EU-Kommission: Milliarden-Strafe gegen Apple
iOS 18: Welche iPhones und iPads unterstützen das Update?
Handy ratgeber & tests
iOS 18: Welche iPhones und iPads unterstützen das Update?
MacBook Air 2024 mit M3-Chip: Das kann der neue Apple-Laptop
Das beste netz deutschlands
MacBook Air 2024 mit M3-Chip: Das kann der neue Apple-Laptop
Thomas Tuchel
Fußball news
Bayerns Comeback-Plan gegen Lazio: Irgendwie durchtucheln
Eine Katze schlüpft durch eine Öffnung
Tiere
Was tun, wenn es meiner Katze zu laut wird?