Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Fliegerbombe in Schwentinemündung wird Sonntag entschärft

Für die Entschärfung einer Fliegerbombe in der Schwentine müssen am Sonntag etwa 7300 Menschen ihre Wohnungen im Kieler Stadtteil Dietrichsdorf verlassen. Der Bereich rund um die Schwentinemündung sei von der Sperrung betroffen, teilte die Polizei am Donnerstag in Kiel mit. Die amerikanische 500-Kilo-Bombe war vor einigen Tagen bei Sondierungsarbeiten einer Kampfmittelbergungsfirma gefunden worden. Sie soll nun für die Entschärfung auf die Kaikante umgelagert werden. Dafür sollen Hebeballons genutzt werden. Dafür werden auch Taucher im Einsatz sein.
Blaulicht
Ein Blaulicht leuchtet unter der Frontscheibe eines Einsatzfahrzeugs der Polizei. © Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Die Bombe soll gegen Mittag entschärft werden. Anwohnerinnen und Anwohner müssen ihre Häuser und Wohnungen deshalb bis 11.00 Uhr verlassen haben. Auch Besatzungsmitglieder der in der Nähe liegenden Schiffe müssen von Bord gehen. Die Polizei geht von einem mehrstündigen Einsatz aus. Eine Ersatzunterkunft für Menschen, die nicht anderswo unterkommen können, ist in der Ellerbeker-Schule eingerichtet. Die Polizei will in den sozialen Netzwerken wie X (vormals Twitter) und Facebook über den Einsatz informieren.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Schlittenhunderennen
People news
Promis jagen auf Hundeschlitten über den Strand
Norwegens König Harald V.
People news
König Harald bekommt temporären Herzschrittmacher
Tv & kino
Borowski-«Tatort»: Auf der Suche nach dem Filou
Selbstfahrendes Auto von Waymo
Internet news & surftipps
Waymo darf Robotaxi-Dienst in Kalifornien ausweiten
Hass und Hetze
Internet news & surftipps
Desinformation auf X: Netzagentur erwartet Rechtsstreit
In welchen Ländern gibt es 5G? Was Du wissen musst
Das beste netz deutschlands
In welchen Ländern gibt es 5G? Was Du wissen musst
Ratlosigkeit
Fußball news
Zwischen Harakiri und Königsklasse: FC Bayern ist ein Rätsel
Ratenkreditzinsen Zinssatz
Job & geld
Ratenkreditzinsen erstmals seit Monaten unter 7 Prozent