Mehrfamilienhaus in Hamburg-Heimfeld brennt: Zwei Verletzte

Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Hamburg-Heimfeld sind am frühen Mittwochmorgen eine 54-Jährige und eine Polizistin leicht verletzt worden. Feuerwehrleute retteten die Bewohnerin den Angaben zufolge aus einer Wohnung im Erdgeschoss. Das Verhalten der Frau sei auffällig gewesen, sagte ein Polizeisprecher. Sie sei mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht worden und nun in einer Psychiatrie.
Ein Feuerwehrmann hält eine Kelle in die Höhe, um den Verkehr zu stoppen. © David Inderlied/dpa/Symbolbild

Noch dauern die Ermittlungen zur Ursache des Feuers an, doch die Ermittler vermuten eine vorsätzliche Brandlegung. Die Frau soll sogar noch Gegenstände ins Feuer geworfen haben. Zudem wollte sie die Wohnung nicht verlassen, als die alarmierten Einsatzkräfte eintrafen. Auch eine Polizistin wurde den Angaben zufolge ärztlich behandelt, weil sie Rauchgas eingeatmet hatte.

© dpa
Weitere News
Top News
Internet news & surftipps
Digitalisierung: Bundesregierung will Datenauswertungen erleichtern
People news
Britische Royals: Welle der Empörung über Doku «Harry & Meghan»
Fußball news
Turnier in Katar: Das bringt der Tag bei der Fußball-WM
Auto news
Für Pampa und Paletten: Neuer Ford Ranger kommt zum Jahreswechsel
Tv & kino
Mit 79 Jahren : Fernsehjournalist Ruprecht Eser gestorben
Reise
Reisenews: Neue Flüge in die Ferne und Folkmusik in Irland
Tv & kino
Festival: Kristen Stewart wird Jurypräsidentin der Berlinale
Internet news & surftipps
Hollywoodstar: Kate Winslet: «Meine Kinder haben keine Social Media»
Empfehlungen der Redaktion
Regional thüringen
Weimar: Frau beißt Polizistin in den Oberschenkel
Regional hamburg & schleswig holstein
Kreis Steinburg: Frau aus brennender Wohnung in Itzehoe gerettet
Regional hessen
Darmstadt: Bett im Flur eines Hochhauses brennt
Regional baden württemberg
Reutlingen: Feuerwehrmann und drei Bewohner bei Wohnhausbrand verletzt
Regional hessen
Landkreis Kassel: Brand in Mehrfamilienhaus: Vier Menschen verletzt
Regional rheinland pfalz & saarland
Kaiserslautern: Bewohner vermuten Katze als Ursache für Küchenbrand
Regional sachsen
Leipzig: Brand in Mehrfamilienhaus - Menschen gerettet
Regional niedersachsen & bremen
Feuerwehreinsatz: Kind stirbt bei Wohnungsbrand: Vier weitere schwer verletzt