Doppelpack zum Karriereende: Traumabschied für Fin Bartels

Ein besseres Ende seiner 18-jährigen Profikarriere hätte sich Fin Bartels nicht wünschen können. Noch einmal in der Startelf, noch einmal ein Doppelpack - Bartels verabschiedete sich beim 5:1-Sieg von Holstein Kiel bei Hannover 96 genau so, wie er es sich gewünscht hatte. «Das ist ein traumhaft schöner Abschluss für alles», sagte der 36-Jährige. «Vielen Dank an die Truppe, die es ermöglicht hat, dass ich hier heute so in Rente gehen darf.»
Hannover 96 - Holstein Kiel
Kiels Fin Bartels (M) lässt sich nach seinem Tor zum 0:5 feiern. © Swen Pförtner/dpa/Archivbild

Wegen Adduktorenbeschwerden hatte Bartels einen Großteil der Rückrunde in der 2. Fußball-Bundesliga verpasst. Doch aus dem Krankenstand wollte sich der langjährige Bremer und St. Paulianer nicht verabschieden. Und so kämpfte er sich noch einmal zurück und wurde mit seinen beiden Treffern am Sonntag vor 38 000 Zuschauern belohnt.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Thomas Danneberg
Tv & kino
Synchronsprecher Thomas Danneberg gestorben
Horror-Wochen zu Halloween: Das sind Deine GigaTV-Highlights im Oktober
Tv & kino
Horror-Wochen zu Halloween: Das sind Deine GigaTV-Highlights im Oktober
Paw Patrol 2: Der Mighty Kinofilm im Stream – Wann und wo kannst du den Film sehen?
Tv & kino
Paw Patrol 2: Der Mighty Kinofilm im Stream – Wann und wo kannst du den Film sehen?
Xiaomi Redmi 12 5G: So ist das Mittelklasse-Handy ausgestattet
Handy ratgeber & tests
Xiaomi Redmi 12 5G: So ist das Mittelklasse-Handy ausgestattet
Brüssel
Internet news & surftipps
Tech-Konzerne sollen für Netznutzung zahlen
Sonos Move 2: Das kann der neue Bluetooth-Lautsprecher
Handy ratgeber & tests
Sonos Move 2: Das kann der neue Bluetooth-Lautsprecher
Deutsche Turnerinnen
Sport news
Winzigkeit fehlt: Turnerinnen verpassen im Team Paris-Ticket
Personen hantieren mit Umzugskisten in einem leeren Raum
Job & geld
Mehr Platz fürs Homeoffice: Umzug von der Steuer absetzen?