Unfall von Milchlaster sorgt für Probleme auf der B5

Der Unfall eines Milchlasters hat am Samstag auf der Bundesstraße 5 bei Heide für erhebliche Verkehrsbehinderungen gesorgt. Der mit 20.000 Litern Milch beladene Lkw war kurz nach 10.00 Uhr zwischen den Anschlussstellen Heide-West und Hemme in den Graben geraten, wie eine Sprecherin der Regionalleitstelle West am Samstag sagte. Der Fahrer wurde dabei leicht verletzt. Wegen der Bergungsarbeiten musste die B5 bis Samstagabend voll gesperrt werden. Nach Angaben der Leitstelle vom Sonntag wurde die Strecke gegen 18.30 Uhr wieder freigegeben. Zuvor hatte NDR 1 Welle Nord darüber berichtet.
Ein Polizeiauto steht hinter einem Absperrband der Polizei. © Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild
© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sport news
American Football: «Ich liebe Euch alle» - Superstar Brady beendet Karriere
Wohnen
Energiespargeräte betroffen: Bundesnetzagentur stoppt Verkauf von verbotenen Produkten
Tv & kino
Filmfestival: Berlinale nimmt nachträglich chinesischen Film in Wettbewerb
Auto news
Sicherheit auf der Straße: So kommen Autofahrer bei Nebel gut ans Ziel
Internet news & surftipps
Elektronik: US-Konzern will im Saarland moderne Chipfabrik bauen
Tv & kino
Featured: Jack Reacher: In dieser Reihenfolge liest und schaust Du richtig
People news
Schauspieler: Paul Rudd: Für die Fitness ist Schlaf das Wichtigste
Das beste netz deutschlands
Trotz Absatzrückgang: Umsatz mit Smartphones wächst in Deutschland