Überfall auf Juwelier: Flüchtende Räuber rempeln Mann an

Drei maskierte Männer haben am Mittwochvormittag versucht, ein Juweliergeschäft im Alstertal-Einkaufszentrum in Hamburg-Poppenbüttel zu überfallen. Einer von ihnen habe eine Schusswaffe gehabt, ein anderer eine Axt, um eine Vitrine aufzuschlagen, sagte ein Polizeisprecher. Das sei den Tätern jedoch nicht gelungen. Bei der Flucht hätten sie einen älteren Mann in dem Einkaufszentrum angerempelt. Der Mann sei mit einer leichten Kopfverletzung ins Krankenhaus gebracht worden. Die Räuber seien mit Fahrrädern weitergeflüchtet. Die Polizei leitete eine Fahndung ein.
Handschellen stecken in der Gürtelhalterung eines Justizbeamten. © Friso Gentsch/dpa/Symbolbild
© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
People news
Hollywood: Sylvester Stallone dreht mit Familie eine Reality-Serie
Sport news
Handball: GWD Minden trennt sich zum Saisonende von Trainer Carstens
Musik news
Musik: Glücklicher Schlagersänger - Tony Marshall wird 85 Jahre alt
Tv & kino
Streaming: Viertes «LOL» wieder mit Max Giermann und Joko Winterscheidt
Gesundheit
Gen-Analyse : Habe ich ein erblich bedingtes Krebsrisiko?
Auto news
Weniger ist mehr: Kleiner und bescheidener: Werden so E-Autos bezahlbarer?
Internet news & surftipps
Facebook-Konzern: Meta übertrifft Erwartungen trotz Umsatzrückgangs
Internet news & surftipps
Computerchips: Chipkonzern Infineon erhöht Prognose