250.000 Menschen beim Christopher Street Day in Hamburg

06.08.2022 Nach zwei Jahren mit pandemiebedingten Einschränkungen sind bei der Christopher Street Day (CSD)-Demonstration am Samstag nach Angaben der Veranstalter rund 250.000 Menschen durch Hamburg gezogen. «Wir sind super zufrieden und unbeschreiblich glücklich», sagte der Sprecher des veranstaltenden Vereins Hamburg Pride, Manuel Opitz. Das Bedürfnis der Menschen, wieder auf die Straße zu gehen und sich lautstark für Vielfalt, Toleranz und Akzeptanz einzusetzen, sei riesengroß gewesen.

Der CSD im vergangenen Jahr in Hamburg. © Markus Scholz/dpa/Archivbild

Die diesjährige Demo stand unter dem Motto «Auf die Straße! Vielfalt statt Gewalt» und sollte auf die «zunehmende Hasskriminalität gegenüber queeren Menschen» aufmerksam machen, wie der Verein Hamburg Pride mitteilte. Den Angaben zufolge wurden im vergangenen Jahr in Hamburg 67 Straftaten von Hasskriminalität gegenüber Menschen der queeren Community polizeilich gemeldet - mehr als doppelt so viele wie im Jahr zuvor.

Angeführt wurde die Demonstration unter anderem von Hamburgs Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD), der zweiten Bürgermeisterin Katharina Fegebank (Grüne) und dem Queer-Beauftragten der Bundesregierung Sven Lehmann (Grüne). «Gemeinsam setzen wir uns dafür ein, dass niemand aufgrund seiner sexuellen Orientierung oder geschlechtlichen Identität benachteiligt wird. Das gilt in Hamburg am Christopher Street Day und allen anderen 364 Tagen im Jahr», so Tschentscher.

Laut Hamburger Polizei gab es im Rahmen der Demonstration zunächst keine herausragenden Ereignisse. Der Christopher Street Day wird weltweit gefeiert. Die Bewegung geht auf Ereignisse im Juni 1969 zurück, als Polizisten in New York eine Bar in der Christopher Street stürmten und so einen Aufstand von Schwulen, Lesben und Transmenschen auslösten.

© dpa

Weitere News

Top News

Sport news

Schwimm-EM in Rom: Furioses Finale: Gose und Märtens glänzen mit Freistil-Gold

People news

Film: «Danke, Wolfgang» - Trauer um Star-Regisseur Petersen

Tv & kino

Talkshow: Frank Plasberg hört bei «Hart aber fair» auf

People news

Auszeichnung: Trapp hielt Nominierung für Jaschin-Trophäe für einen Scherz

Auto news

Sommerhitze: Waldbrandgefahr: Autos nicht auf trockenen Flächen parken

Job & geld

Polizei warnt: Vorsicht: Lukrative Jobangebote im Netz können Betrug sein

Handy ratgeber & tests

Featured: Galaxy Watch5 (Pro) vs. Galaxy Watch4 (Classic): So hat Samsung seine Smartwatch verbessert

Handy ratgeber & tests

Featured: Tower of Fantasy: Tier-List – alle Charaktere und Waffen im Ranking

Empfehlungen der Redaktion

Panorama

Gesellschaft: Hunderttausende beim CSD in Hamburg

Regional baden württemberg

Partyparade: 200.000 Menschen bei Christopher Street Day in Stuttgart

Regional hamburg & schleswig holstein

LGBTIQ: Pride Week: Zeichen gegen Gewalt gegen Community setzen

Regional hamburg & schleswig holstein

Hamburg: Veranstalter erwarten größte CSD-Demo aller Zeiten

Regional berlin & brandenburg

Berlin-Mitte: Homophobe Attacke: Mann mit Tritten gegen Kopf verletzt

Regional hamburg & schleswig holstein

Hamburg: Regenbogenflagge weht zum Start der Pride Week am Rathaus

Regional sachsen

Christopher Street Day: Regenbogenflagge gehisst: 30. CSD in Leipzig gestartet

Panorama

Christopher Street Day: Bundestag hisst erstmals Regenbogenflagge