Hamburgs Bücherhallen sind ab sofort deutlich länger offen

05.07.2022 Die Hamburger Bücherhallen werden kundenfreundlicher: Besucher können ab sofort mit ihrer Bücherhallen-Karte in 16 Stadtteilbibliotheken von 7.00 Uhr bis 22.00 Uhr und teilweise auch an Sonn- und Feiertagen selbst die Tür öffnen, teilte die Hamburger Kulturbehörde am Dienstag mit. Weitere Standorte sollen folgen. Damit reagierten die Bücherhallen auf den Wunsch der Kundinnen und Kunden nach erweiterten Öffnungszeiten, die besser mit Beruf und Freizeitverhalten vereinbar sind.

Blick in eine Abteilung der Zentralbibliothek der Bücherhallen Hamburg. © Christian Charisius/dpa/Archivbild

Mit der so genannten «FlexiBib» bieten die Bücherhallen die Nutzung nahezu aller Serviceleistungen auch ohne Mitarbeiter an. Das selbstständige Ausleihen und Zurückgeben von Medien ist ebenso möglich wie die Nutzung der Räume für nachbarschaftliche Treffen oder der Arbeitsplätze und des WLANs. So kann sogar sonntags Kindern vorgelesen, für die Schule recherchiert oder eine Bewerbung geschrieben werden.

«Hamburgs Bücherhallen haben sich in den letzten Jahren immer mehr zum Wohnzimmer der Stadt entwickelt, in dem man sich einfach auch mal mit anderen treffen kann», sagte Kultursenator Carsten Brosda (SPD). Mit der «FlexiBib» gingen die Bücherhallen diesen Weg konsequent weiter und öffneten sich noch stärker für die Kunden.

© dpa

Weitere News

Top News

Champions league

Supercup: Wunderreise vorbei: Frankfurt verliert gegen Real Madrid

People news

US-Komiker: Comedy-Ikone Steve Martin denkt über Karriereende nach

Das beste netz deutschlands

Featured: Digital Demo Day 2022: Vodafone UPLIFT ist bei der Messe für Start-ups dabei

Auto news

ADAC: Spritpreise: 12 Cent Unterschied zwischen Morgen und Abend

Tv & kino

Featured: Unsere Streaming- und GigaTV-Tipps fürs Wochenende

Familie

Tee-Trend Cold Brew: Kräutertee nicht mit kaltem Wasser aufgießen

Tv & kino

Featured: Nope: Das Ende und die Bedeutung des Sci-Fi-Horrors erklärt

Internet news & surftipps

Wegen Streit mit Twitter: Musk verkauft so viele Tesla-Aktien wie noch nie

Empfehlungen der Redaktion

People news

Schriftsteller: Uwe Timm mit Lessing-Preis geehrt

Regional hamburg & schleswig holstein

Hamburg: Kinos für ihr Programm mit 220.000 Euro ausgezeichnet

Regional hamburg & schleswig holstein

Musik: Vertrag von Elbphilharmonie-Generalintendant verlängert

Regional hamburg & schleswig holstein

Steuern: Kniescheibe gebrochen: Dressel nicht im «Cum-Ex»-Ausschuss

Regional hamburg & schleswig holstein

Molodist Festival: Filmfest Hamburg wird Host eines ukrainischen Filmfestivals

Regional hamburg & schleswig holstein

Förderung: Senat: Tourismus und Kultur mit acht Millionen Euro fördern

Regional hamburg & schleswig holstein

Hip-Hop-Musical: Musical «Hamilton»: Ein Stück Revolution kommt nach Hamburg

Musik news

Große Freiheit: 60 Jahre Hamburger «Star-Club»