Ersatzgeschwächte Towers kassieren die nächste Niederlage

Die Veolia Towers Hamburg haben ihr Auswärtsspiel im Eurocup gegen Paris Basketball verloren. Der Basketball-Bundesligist unterlag den Franzosen am Mittwochabend nach einem guten Beginn mit 84:87 (43:33). Allerdings waren die Hanseaten ersatzgeschwächt und nur mit neun Spielern angetreten. Seth Hinrichs, Lukas Meisner und Marvin Clark hatten erkrankt gefehlt. Bester Werfer der Hanseaten war Yoeli Childs mit 17 Punkten.
Raoul Korner, Trainer der Hamburger Towers. © Marius Becker/dpa/Archivbild

Die Norddeutschen kassierten in dem europäischen Wettbewerb die dritte Niederlage in Serie. Insgesamt steht die Mannschaft von Trainer Raoul Korner nach sechs Spielen bei einer Zwischenbilanz von zwei Siegen und vier Niederlagen. Wettbewerbsübergreifend war es bereits die sechste Niederlage hintereinander.

Die Towers erwischten einen guten Start in die Partie und beendeten das erste Viertel mit einem Zwischenstand von 22:12. Im zweiten Spielabschnitt gelang beiden Mannschaften exakt gleich viele Punkte, sodass der Vorsprung von zehn Punkten erhalten blieb.

Nach der Pause gelangen den Gastgebern alleine im dritten Spielabschnitt 34 Punkte, sodass sie die Partie drehten und mit einem 67:58 in das Schlussviertel gingen. Die Towers zeigten in der Schlussphase ein anderes Gesicht, standen in der Verteidigung besser und kamen trotz nachlassender Kräfte kurz vor dem Ende bis auf zwei Punkte heran. Zu mehr reichte es aber nicht.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
Bundesliga am Freitag: Berisha lässt Augsburg jubeln - Sieg gegen Leverkusen
Tv & kino
Justiz: Iran: «Taxi Teheran»-Regisseur Jafar Panahi auf Kaution frei
People news
Mit 88 Jahren : Modesesigner Paco Rabanne gestorben
Internet news & surftipps
Internet: Twitter bringt neues Bezahl-Abo nach Deutschland
Das beste netz deutschlands
Featured: Das sind die 5 besten ChatGPT-Alternativen
Reise
Reisenews: Great Lakes mit dem Boot, Aborigines und Bahnvisionen
Musik news
Musikcharts: Erster Nummer-eins-Hit für Udo Lindenberg
Auto news
Daimler Freightliner Supertruck II: Gegen den Widerstand