Towers vor Playoff-Aus: Trainer Calles setzt auf die Fans

16.05.2022 Nach den beiden verlorenen Partien bei den Telekom Baskets Bonn im Playoff-Viertelfinale der Basketball-Bundesliga setzt Pedro Calles auf die heimische Kulisse. Mit Blick auf das dritte und möglicherweise entscheidende dritte Spiel der Serie «Best of five» am Freitag (19.00 Uhr) betonte der Trainer der Hamburg Towers: «Was ich jetzt sehen will, sind 3400 Leute in Wilhelmsburg, die uns unterstützen.»

Hamburgs Trainer Pedro Calles coacht sein Team an der Seitenlinie. © Axel Heimken/dpa/Archivbild

Dass die Towers den favorisierten Bonnern Paroli bieten können, haben sie in beiden Partien gezeigt. Das erste Duell am Freitag hatten die Hanseaten erst in der Schlusssekunde der Verlängerung mit 98:100 verloren. Am Sonntag dominierte das Calles-Team zumindest in der ersten Halbzeit. Dass Bonn schließlich mit 89:81 siegte, hatte für Calles einen besonderen Grund: «Wir sind extrem gut gestartet, waren sehr fokussiert und haben sehr physisch gespielt. Aber die Vorteile, die wir daraus gewonnen haben, hätten deutlich größer sein müssen.»

Im zweiten Durchgang ließen die Hamburger Profis genau diese Physis vermissen. «Bonn hat in der zweiten Halbzeit härter gespielt als wir. Und das hat uns am Ende das Genick gebrochen», räumte Profi Jaylon Brown unumwunden ein.

© dpa

Weitere News

Top News

Sport news

Wimbledon: Nadal kämpft sich ins Halbfinale - Jetzt gegen Kyrgios

Internet news & surftipps

Internet: «Lockdown Mode»: Mehr Schutz für Apple-Geräte

People news

Kriminalität: Schuldspruch nach Mord an US-Rapper Nipsey Hussle

Internet news & surftipps

Online-Handel: Kartellamt mit härterer Wettbewerbskontrolle auch bei Amazon

Auto news

Urteil: Gemeinde haftet für Beschädigung am Auto durch Astbruch

Job & geld

Umfrage zum Zahlungsverhalten: Bezahlen ohne Scheine und Münzen immer beliebter

Musik news

Ballermann-Hits: Kommt der Sommerhit '22 von Julian Sommer?

Tv & kino

Featured: Der erste Blick, der letzte Kuss und alles dazwischen: Alle Infos zur Teenie-Romanze von Netflix

Empfehlungen der Redaktion

Regional hamburg & schleswig holstein

Basketball-Bundesliga: Hauptrunden-Abschluss: Towers wollen auf Sieg spielen

Regional hamburg & schleswig holstein

Mutmach-Sieg in Bonn: Towers-Coach lobt Defensivleistung

Regional hamburg & schleswig holstein

Basketball-Bundesliga: Dritte Niederlage gegen Bonn: Hamburg Towers ausgeschieden

Regional hamburg & schleswig holstein

Basketball-Bundesliga: Zweite Niederlage in Bonn: Hamburg Towers vor Playoff-Aus

Regional hamburg & schleswig holstein

Towers mit Respekt gegen Bamberger Rumpfteam

Regional hamburg & schleswig holstein

Towers im Eurocup: Mit nur neun Profis gegen Badalona

Regional hamburg & schleswig holstein

Basketball-Bundesliga: Towers-Coach: «Wir spielen nicht nach unseren Möglichkeiten»

Basketball

Basketball-Bundesliga: Niederlage in Hamburg: Skyliners kaum noch zu retten