Heimrecht getauscht: Göttingen schon im Januar in Hamburg

Die Veolia Towers Hamburg und die BG Göttingen haben ihr Heimrecht in der Basketball-Bundesliga getauscht. Die Towers erwarten die Niedersachsen bereits am 15. Januar (15.00 Uhr) in der heimischen Arena in Hamburg-Wilhelmsburg. Das Spiel in Göttingen findet am 4. April (19.00 Uhr) statt.
Ein Basketball landet im Korb. © Andreas Gora/dpa/Symbolbild

Grund des Tausches: Die Göttinger können aufgrund einer Kampfmittelbeseitigung von Anfang Januar bis Ende März keine Heimspiele in der heimischen S-Arena austragen.

© dpa
Weitere News
Top News
Internet news & surftipps
Mobilfunk: Extra-Handyfrequenz an Bahnstrecken: Kritik an Behörde
1. bundesliga
Transfer: Streich unterstützt Wechselwunsch von Schlotterbeck
Tv & kino
US-Sängerin: Taylor Swift orientiert sich beruflich um
Internet news & surftipps
Vorgabe: Handyakkus selber tauschen: Neue EU-Regeln für Batterien
Internet news & surftipps
Digitalisierung: Bundesregierung will Datenauswertungen erleichtern
People news
Britische Royals: Welle der Empörung über Doku «Harry & Meghan»
People news
Ex-Tennis-Profi: Boris Beckers Abschiebung nach Deutschland steht kurz bevor
Job & geld
Anderen Gutes tun: Vor dem Spenden die Hilfsorganisation checken
Empfehlungen der Redaktion
Regional niedersachsen & bremen
Basketball-Bundesliga: Arena-Sperrung: Neue Heimspiel-Termine für BG Göttingen
Regional niedersachsen & bremen
Göttingen : Basketballer befürchten längere Hallensperrung
Regional niedersachsen & bremen
Basketball: BG Göttingen mit Auftaktsieg in Europapokal-Qualifikation
Regional sachsen
DFB-Pokal: Teutonia vor Spiel in Leipzig: Wochenlange Arbeit zerstört
Regional baden württemberg
Volleyball-Bundesliga: Halle nicht fertig: VfB Friedrichshafen verschiebt Heimspiel
Regional niedersachsen & bremen
Basketball-Bundesliga: Göttingens Basketballer bestreiten zwei Spiele in Lokhalle
Regional hamburg & schleswig holstein
Basketball-Eurocup: Towers-Sieg mit «viel Charakter» in heißer Atmosphäre
Regional hamburg & schleswig holstein
Basketball: «Hamburger Abendblatt»: Towers-Basketballer verkaufen Namen