Vor HSV-Trainingsauftakt: Kittel-Wechsel steht bevor

20.06.2022 Der Wechsel von Sonny Kittel vom Fußball-Zweitligisten Hamburger SV in die USA rückt laut Medienberichten vom Montag näher. Demnach soll der 29 Jahre alte Mittelfeldspieler vor der Unterschrift bei DC United aus Washington aus der Major League Soccer stehen. Nach Angaben der «Bild» erhält Kittel einen Vertrag über zweieinhalb Jahre mit einer Option auf eine weitere Saison. Die Ablösesumme soll bei etwa einer Million Euro liegen.

Ein Fußball liegt vor der Partie im Netz. © Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Kittel war zur Spielzeit 2019/20 vom FC Ingolstadt zum HSV gekommen und hat in seinen 105 Pflichtspielen 30 Tore erzielt. Dazu kommen 33 Torvorlagen. In seinen drei Spielzeiten im Volkspark schaffte er es aber nicht, mit dem HSV in die Bundesliga aufzusteigen. Kittels Vertrag läuft noch bis 30. Juni 2023. Er galt als spielstärkster Spieler der Hamburger. Allerdings wurde er kritisiert, weil er in entscheidenden Phasen zu wenig Führungsqualitäten zeigte.

Der HSV startet an diesem Montag als letzter Zweitligist in die Vorbereitung auf die neue Saison. Um 14.00 Uhr versammelt Trainer Tim Walter seine Mannschaft. Etliche Spieler werden noch fehlen. Josha Vagnoman und Mario Vuskovic haben noch Urlaub nach Einsätzen in ihren U21-Nationalmannschaften. Anssi Suhonen, Bakery Jatta und Elija Krahn fehlen wegen Verletzungen noch längere Zeit.

Bislang einzige Zugänge sind Torwart Matheo Raab vom Zweitliga-Aufsteiger 1. FC Kaiserslautern und Offensiv-Mann Filip Bilbija vom Zweitliga-Absteiger FC Ingolstadt. Neben dem Dresdner Stürmer Ransford Königsdörffer sollen die Hamburger nach übereinstimmenden Medienberichten auch am Mittelfeldspieler Laszlo Benes vom Bundesligisten Borussia Mönchengladbach interessiert sein. Trainer Walter kennt den 24-jährigen Slowaken noch aus seiner Zeit bei Holstein Kiel. Dorthin war Benes in der Rückserie der Saison 2018/19 von Gladbach verliehen worden.

© dpa

Weitere News

Top News

Champions league

Supercup: Wunderreise vorbei: Frankfurt verliert gegen Real Madrid

Tv & kino

Featured: Nope: Das Ende und die Bedeutung des Sci-Fi-Horrors erklärt

Tv & kino

Hollywood: Johnny Depp als Ludwig XV. vor der Filmkamera

Tv & kino

RBB-Affäre: Unmut über mögliche Abfindung für Schlesinger

Internet news & surftipps

Wegen Streit mit Twitter: Musk verkauft so viele Tesla-Aktien wie noch nie

Internet news & surftipps

Kriminalität: BSI warnt vor Einsatz unsicherer Funk-Türschlösser

Job & geld

Arbeitsrecht: Nach Urlaub in Quarantäne: Wann Beschäftigten Lohn zusteht

Das beste netz deutschlands

Erkunden und Knobeln : «Escape Academy»: Ein kniffliges Escape-Room-Abenteuer

Empfehlungen der Redaktion

Regional hamburg & schleswig holstein

2. Liga: HSV-Kapitän Schonlau übt im Trainingslager allein

Regional hamburg & schleswig holstein

Fußball: HSV besiegt im Trainingslager Aris Thessaloniki

Regional hamburg & schleswig holstein

2. Bundesliga: «Bild»: HSV-Profi Kittel vor Wechsel in die USA

Regional hamburg & schleswig holstein

Bundesliga: HSV kündigt positives Geschäftsergebnis an

2. bundesliga

2. Liga: Heimsieg gegen Aue: HSV nutzt seine letzte Aufstiegschance

2. bundesliga

2. Liga: Nur Remis: Bremen und HSV patzen im Aufstiegskampf

Fußball news

DFB-Pokal-Halbfinale: Raus aus Liga-Frust: HSV will «Hand am Pott zu halten»

Regional hamburg & schleswig holstein

2. Bundesliga: Ikone Seeler zum HSV: «Sind ein bisschen spät aufgewacht»