St. Paulis Ex-Kapitän: Abgang nach doppelter Enttäuschung

29.06.2022 Mehr als sechs Wochen nach Saisonende bedauert der scheidende Kapitän Phlipp Ziereis den verpassten Aufstieg des Fußball-Zweitligisten FC St. Pauli in die Bundesliga noch immer als «unfassbar schade». Im «Hamburger Abendblatt» (Mittwoch) beteuerte er: «Wir wollten als Mannschaft unbedingt hoch.» Die Enttäuschung darüber ist aber nicht der Grund für seinen Abschied bei den Hamburgern. «Ich bin erst vier Tage vor dem Spiel gegen Fortuna Düsseldorf informiert worden, dass es für mich bei St. Pauli nicht weitergeht. Davor gab es auch keine Verhandlungen», sagte er. Das Düsseldorf-Spiel war das letzte der Saison.

Spielbälle liegen auf dem Rasen. © Swen Pförtner/dpa/Symbolbild

Nach neun Jahren in Hamburg organisiert Ziereis derzeit seinen Umzug nach Oberösterreich. Der Innenverteidiger hat einen Dreijahresvertrag beim Erstligisten Linzer ASK unterschrieben. Eine zehnte Saison in der Hansestadt hätte er sich jedoch vorstellen können. «Wenn der Verein mit mir hätte verlängern wollen, wäre ich aber immer gesprächsbereit gewesen», sagte er.

Den plötzlichen Vereinswechsel sieht er nunmehr positiv. «In der Zweiten Liga habe ich so gut wie alles mitgemacht. Daher habe ich den Schritt nach Österreich auch ganz bewusst gemacht, um mal etwas anderes zu sehen», meinte er und verriet: «Ich bin hier, glaube ich, für eine Führungsrolle geholt worden. Die will ich auch ausfüllen. Den Anspruch habe ich an mich selbst.»

© dpa

Weitere News

Top News

People news

Kriminalität: Salman Rushdie nach Attacke auf dem Weg der Besserung

People news

Kriminalität: Salman Rushdie nach Messerangriff an Beatmungsgerät

People news

Nahverkehr: Harald Schmidt ist Fan des 9-Euro-Tickets

Sport news

European Championships: Gestürzte Bahnrad-Weltmeisterin: Schlüsselbeinbruch

Job & geld

Geld vom Staat: Förder-Reform: Das müssen Sie für Ihre Sanierung wissen

Auto news

Porsche 911 „Sally Special“: Comic-Carrera wird Wirklichkeit

Internet news & surftipps

«Lohnfindungsprozess»: Verdi ruft Beschäftigte bei Amazon zum Streik auf

Internet news & surftipps

Unternehmen: Südkoreas Präsident begnadigt Samsung-Erbe

Empfehlungen der Redaktion

Regional nordrhein westfalen

Bundesliga: «Einfach glücklich»: Pechvogel Pervan diesmal Matchwinner

2. bundesliga

2. Liga: Darmstadt 98 nach Sieg beim FC St. Pauli nun Dritter

Regional hamburg & schleswig holstein

2. Bundesliga: FC St. Pauli verspielt Sieg in Sandhausen

Regional hamburg & schleswig holstein

Fußball: Grünen-Politikerin: Mehr Frauen in Fußball-Top-Positionen

Regional hamburg & schleswig holstein

2. Bundesliga: St. Paulis miese Serie in Sandhausen hält an

Regional hamburg & schleswig holstein

Abschied: Burgstaller verlässt FC St. Pauli: Wechsel zu Rapid Wien

Regional hamburg & schleswig holstein

2. Bundesliga: Nach Wirbel um Elfmeter: 96 und St. Pauli trennen sich 2:2

Regional hamburg & schleswig holstein

Corona-Ausbruch: St.-Pauli-Sportchef: «Nicht in Selbstmitleid zerfließen»