St.-Pauli-Sportchef Bornemann will Paqarada halten

Sportchef Andreas Bornemann vom FC St. Pauli hat Führungsspieler Leart Paqarada noch nicht abgeschrieben. Im Gegenteil: Der 50 Jahre alte Funktionär will dem umworbenen Linksverteidiger eine Perspektive aufzeigen und ihn vom Verbleib beim hanseatischen Fußball-Zweitligisten überzeugen. «Ich halte das nicht für völlig ausgeschlossen. Er hat ja auch sechs Jahre in Sandhausen gespielt», sagte Bornemann in einer Medienrunde über den 2020 vom Ligarivalen SV Sandhausen geholten Leistungsträger.
Andreas Bornemann. © Michael Schwartz/dpa/Archivbild

Der 27-jährige Ex-Nationalspieler des Kosovo hat in der abgelaufenen Saison, in der der Kiezclub als Fünfter die Bundesliga-Rückkehr nur knapp verpasste, vor allem durch seine Offensivstärke überzeugt. Zwei Treffer und starke zehn Torvorlagen gelangen Paqarada 2021/22. Das hat das Interesse anderer, auch höherklassiger Vereine geweckt.

Paqarada hat wie die ebenfalls umworbenen Offensivakteure Daniel-Kofi Kyereh und Guido Burgstaller zwar noch Vertrag bis 2023, doch nur in diesem Jahr kann der Kiezclub noch stattliche Ablösen für das Trio generieren. Der ghanaische WM-Teilnehmer Kyereh (27/Marktwert drei Millionen Euro) wird vom Erstligisten und Europa-League-Teilnehmer SC Freiburg umworben und dürfte kaum zu halten sein.

Ähnlich sieht es bei Torjäger Guido Burgstaller (18 Saisontreffer) aus, den es näher zu seiner in Kärnten lebenden Familie zieht. Nach dem 1. FC Nürnberg ist laut österreichischen Medienberichten auch Rapid Wien an dem 33-Jährigen interessiert. Als dessen möglicher Nachfolger gilt Christoph Daferner, der 13 Treffer für Dynamo Dresden erzielt hat. Ob und zu welchem Preis der 24-Jährige zu haben ist, hängt stark davon ab, ob der Zweitliga-16. Dresden in der Relegation gegen den Drittliga-Dritten 1. FC Kaiserslautern den Klassenverbleib schafft. Sollte dies nicht klappen, steigen St. Paulis Chancen.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Fußball-WM in Katar: Bierhoffs Votum für Füllkrug: «Zentraler Stürmer immer gut»
Job & geld
Wichtige News für Verbraucher: Bürgergeld, Rente, 49-Euro-Ticket: Das ändert sich 2023
Internet news & surftipps
Umfrage: DGB: Viele empfinden Digitalisierung im Job als Belastung
Tv & kino
Streaming: Robert De Niro nimmt Mini-Fernsehserie ins Visier
People news
Britisches Königshaus: William und Kate starten US-Trip mit Basketball
People news
US-Justiz: Prozess gegen Schauspieler Danny Masterson endet ergebnislos
Internet news & surftipps
Mails, SMS & Co: Ermittler sollen in EU leichter an Daten kommen
Auto news
EU-Label und Tests: Bei Reifensuche auf Energieeffizienz achten
Empfehlungen der Redaktion
Regional hamburg & schleswig holstein
Bundesliga: Umworbener Kyereh unterschreibt beim SC Freiburg
Regional hamburg & schleswig holstein
Abschied: Burgstaller verlässt FC St. Pauli: Wechsel zu Rapid Wien
Regional hamburg & schleswig holstein
Fußball: St. Pauli: Neustart mit viel Freude und offenen Fragen
Regional hamburg & schleswig holstein
2. Bundesliga: St.-Pauli-Trainer Schultz: «Das Ziel war etwas im Weg»
Regional hamburg & schleswig holstein
2. Liga: FC St. Pauli verpflichtet Stürmer Otto von 1899 Hoffenheim
Regional hamburg & schleswig holstein
2. Bundesliga: FC St. Pauli: Keine Tore, kaum Punkte, wenig Selbstvertrauen
Regional hamburg & schleswig holstein
2. Bundesliga: St. Paulis Problem: «Tore gibt es nicht zum Nulltarif»
Regional hamburg & schleswig holstein
Transfer: FC St. Pauli verpflichtet Boukhalfa: Dittgen geht