Kiels Sportchef: Wiedersehen mit Werner bei Werder besonders

25.04.2022 Holstein Kiels Sportchef Uwe Stöver freut sich auf das nächste Spiel gegen Tabellenführer Werder Bremen und den langjährigen Kieler Trainer Ole Werner. «Wir spielen gegen den Spitzenreiter und einen langjährigen Bundesligisten. Darüber hinaus gibt es ein Wiedersehen mit einem alten Bekannten, auch das ist besonders», sagte der Geschäftsführer Sport in einem «Kicker»-Interview (Montag). «Für Ole ist es ein Spiel gegen den Verein, für den er über ein Jahrzehnt gearbeitet hat. Das wird für ihn besonders.»

Kiels Sportdirektor Uwe Stöver gibt vor dem Spiel ein Interview. © Christian Charisius/dpa/Archivbild

Die Kieler müssen am Freitag (18.30 Uhr/Sky) in Bremen antreten. Werder kämpft um den Aufstieg in die Fußball-Bundesliga, Holstein hat sich unter Werner-Nachfolger Marcel Rapp so gut wie gerettet. «Freude wird aufkommen, wenn es auch rechnerisch feststeht», betonte Stöver.

Der 33-jährige Werner war im vergangenen September nach fast zwei Jahren als Trainer der Kieler Profis zurückgetreten. Noch in der vergangenen Saison hatte er das Team bis in die Aufstiegs-Relegation geführt, war dort aber am 1. FC Köln gescheitert. Insgesamt war er mit Unterbrechungen über 20 Jahre als Spieler und Trainer von unterschiedlichen Mannschaften bei Holstein aktiv.

Nach dem 1:2 in der Hinrunde in Kiel wurde er in Bremen als Nachfolger des wegen der Impfpass-Affäre zurückgetretenen Markus Anfang vorgestellt. Werner führte Werder unter anderen mit sieben Siegen in den ersten sieben Spielen unter seiner Regie von Platz zehn wieder ins Aufstiegsrennen. Am Samstag hatten die Bremer mit einem 4:1 in Gelsenkirchen Schalke 04 von der Tabellenspitze gestürzt.

© dpa

Weitere News

Top News

Sport news

Wimbledon: «Ich liebe es»: Niemeier bejubelt Coup gegen Kontaveit

Das beste netz deutschlands

Featured: iPhone 12: Batterie in Prozent anzeigen lassen

Gesundheit

Keine kostenlosen Tests mehr: So verwenden Sie Corona-Selbsttests richtig

Games news

Featured: Nintendo Direct Mini 2022: Alle Highlights von Mario + Rabbids bis Monster Hunter

Auto news

Gerichtsurteil: Höheres Bußgeld für SUV-Fahrer an roter Ampel

Das beste netz deutschlands

Für Notizen, Termine und Co.: Huaweis E-Ink-Tablet will Papier sein

People news

Medien: Darmkrebs: Erkrankte BBC-Moderatorin Deborah James gestorben

Musik news

Nach Babypause: Helene Fischers feiert Comeback bei Ex-Freund Silbereisen

Empfehlungen der Redaktion

2. bundesliga

Kiels Sportchef: Stöver: Wiedersehen mit Werner bei Werder besonders

Regional niedersachsen & bremen

2. Bundesliga: Kiels Sportchef Stöver: Wiedersehen mit Werner besonders

Regional hamburg & schleswig holstein

Sportchef Stöver verlängert bis 2024 bei Holstein Kiel

Regional hamburg & schleswig holstein

Holstein Kiel: Unter Trainer Rapp raus aus dem Abstiegssumpf

2. bundesliga

Ex-Werder-Coach: Anfang zeigt Reue: «Auf ganzer Linie als Vorbild versagt»

2. bundesliga

2. Liga: Nach Aufstieg mit Werder: Nachschlag für Werner an Kiel

Regional hamburg & schleswig holstein

Werder Bremens Co-Trainer Zenkovic wechselt nach Belgien

2. bundesliga

2. Liga: Werder verlängert mit Sport-Geschäftsführer Baumann bis 2024