HSV-Trainer macht Rückkehrer Amaechi Hoffnung auf Durchbruch

Trainer Tim Walter hat Xavier Amaechi Hoffnungen auf den sportlichen Durchbruch beim Fußball-Zweitligisten Hamburger SV gemacht. «Xavier hat seine Chance genutzt. Er macht viele gute Dinge», lobte der 46-Jährige den 21 Jahre alten Engländer in einer am Mittwoch auf der Vereinshomepage verbreiteten Mitteilung. Amaechi war zur Saison 2019/20 als 18-Jähriger und Toptalent vom FC Arsenal zum HSV gekommen, wo er noch bis Sommer 2023 unter Vertrag steht. Doch der Linksfuß konnte sich bisher nicht durchsetzen, sondern wurde an den Karlsruher SC und zuletzt an den Drittligisten Bolton Wanderers verliehen. In England warf ihn zudem ein Mittelfußbruch weit zurück.
Tim Walter, Cheftrainer, kommt auf das Trainingsgelände. © Georg Wendt/dpa/Archivbild

Nun nimmt er in der Hansestadt den nächsten Anlauf. «Er hat hier eine Zeit gehabt, die man als junger Spieler nicht haben will. Doch jetzt ist er vom Kopf her angekommen. Er spürt, dass jemand hier ist, der ihn verbessern will», sagte Walter, der dem Briten eine sehr gute Vorbereitung bescheinigte. «Wenn du das Vertrauen vom Trainer spürst, dann kannst du auch deine wahren Qualitäten zeigen. Tim Walter hat mir dieses Vertrauen geschenkt und im Gegenzug habe ich meine Form wiedergefunden», sagte der frühere englische U20-Nationalspieler, der auf der linken Außenbahn künftig eine Alternative sein kann.

Auch die wie Amaechi in diesem Sommer zurückgekehrten Leihspieler Robin Meissner (zuvor Hansa Rostock), Aaron Opoku (VfL Osnabrück) und Ogechika Heil (Go Ahead Eagles Deventer/Niederlande) sollen die Chance erhalten, sich beim HSV durchzusetzen. Während Meißner und Opoku Offensiv-Alternativen sind, kommt Heil seine Vielseitigkeit zugute. Der 21-Jährige gilt nach dem Transfer von Josha Vagnoman zum VfB Stuttgart als Backup für Moritz Heyer als Rechtsverteidiger.

© dpa
Weitere News
Top News
Musik news
Boss 'n' Soul: Bruce Springsteen verneigt sich vor der schwarzen Musik
Fußball news
Bundesliga: Bayern-Coach Nagelsmann blickt auf «Pay Day»
Musik news
Abschied: «Gangsta's Paradise»-Rapper Coolio mit 59 Jahren gestorben
People news
Auszeichnungen: Vergabe Literaturnobelpreis: Ukraine, Rushdie, Überraschung?
Internet news & surftipps
Bundesgerichtshof: Datenschutz: Klagerecht für Verbraucherschützer möglich
Job & geld
Urteil: Steuerfahnder dürfen nicht immer unangekündigt aufkreuzen
Internet news & surftipps
Fachkräftemangel: Start-ups fordern verbesserte Mitarbeiterbeteiligung
Auto news
Lamborghini Urus S: Jetzt mit „S“
Empfehlungen der Redaktion
Regional hamburg & schleswig holstein
Neuzugang: Königsdörffer trifft für HSV zum 2:2 gegen Split
2. bundesliga
2. Liga: HSV-Trio nach Corona-Infektion wieder im Training
Regional hamburg & schleswig holstein
2. Bundesliga: Torjäger Glatzel: Mehr Gründe für den HSV gesprochen
Regional hamburg & schleswig holstein
Transfer: HSV wird David Kinsombi los: Wechsel zum SV Sandhausen
Regional hamburg & schleswig holstein
Fußball: HSV besiegt im Trainingslager Aris Thessaloniki
Regional hamburg & schleswig holstein
2. Bundesliga: HSV-Trainer fordert erneut Verstärkung
Regional hamburg & schleswig holstein
Hamburger SV: Machtkampf: Vorstand Boldt degradiert Sportdirektor Mutzel
2. bundesliga
Freitagsspiele 2. Liga: Darmstadt 98 siegt beim HSV - Magdeburg unterliegt Hannover