HSV-Profis mit Trainingsplänen in den Urlaub

Die Fußball-Profis vom Zweitligisten Hamburger SV haben am Mittwoch ihren Urlaub angetreten. Erster Trainingstag in Vorbereitung auf die Rückrunde ist der 2. Januar. In der wegen der WM in Katar ungewöhnlich langen Winterpause bis Ende Januar haben die Mannschaften unterschiedliche Herangehensweisen festgelegt. HSV-Stadtrivale FC St. Pauli beginnt beispielsweise bereits am 9. Dezember mit dem Training. Der HSV ist nach der Hinrunde allerdings auf eine zehntägige Wettkampf-, Trainings- und Freizeitreise in die USA gegangen, während Konkurrenten bereits im Urlaub waren.
Hamburgs Trainer Tim Walter vor einem Spiel im Stadion. © Swen Pförtner/dpa/Archivbild

«Die Jungs bekommen individuelle Trainingspläne mit und werden einiges abzuarbeiten haben», sagte Trainer Tim Walter über die nächsten Wochen. Wohl auch wegen der bevorstehenden Weihnachtszeit, die zum Müßiggang einlädt, formulierte der Coach eine Hoffnung als Anspruch: «Wir werden uns also alle in gutem Zustand wiedersehen.»

Die Hamburger starten am 29. Januar (13.30 Uhr/Sky) mit einem Heimspiel gegen Eintracht Braunschweig in die Rückrunde. Ziel des Tabellenzweiten ist es, am Saisonende auf einem Aufstiegsplatz zu stehen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
Fußball-Weltmeister: Messi lässt Zukunft im Nationalteam weiter offen
Das beste netz deutschlands
Mobile Banking: Wie Sie sicher unterwegs auf ihr Konto zugreifen
Musik news
Musikpreis: Beyoncé greift nach spektakulärem Grammy-Rekord
People news
Hollywood: Sylvester Stallone dreht mit Familie eine Reality-Serie
Internet news & surftipps
Alphabet: Google macht seine ChatGPT-Konkurrenz startklar
Internet news & surftipps
Tech-Konzern: iPhone-Engpässe: Apple mit Rückgang im Weihnachtsquartal
Musik news
Musik: Glücklicher Schlagersänger - Tony Marshall wird 85 Jahre alt
Gesundheit
Gen-Analyse : Habe ich ein erblich bedingtes Krebsrisiko?