Hansa verschenkt Karten an Fans aus systemrelevanten Berufen

Fußball-Zweitligist Hansa Rostock bedankt sich bei Menschen in systemrelevanten Berufen für ihren Einsatz. Der Verein hat 1500 Tickets für das Heimspiel am Samstag (13.00 Uhr/Sky) gegen den SC Paderborn verschenkt. Die Karten gingen an Krankenschwestern, Kassiererinnen, Pfleger, Rettungssanitäter, Erzieher und Feuerwehrleute. Das Interesse war groß. Innerhalb weniger Stunden seien die Tickets vergriffen gewesen, teilte der FC Hansa mit. Der Verein wolle Menschen, die «in den systemrelevanten Berufen täglich an ihr Limit gehen, etwas zurückgeben», begründete er seine Aktion. Diese will er wegen der großen Nachfrage zum Heimspiel gegen den SV Sandhausen am 4. November wiederholen.
Rostocker Fans schwenken eine Fahne mit der Aufschrift «Unsinkbar seit 1965». © Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild
© dpa
Weitere News
Top News
Job & geld
Arbeitsunfähigkeit melden: So funktioniert das neue eAU-Verfahren
Fußball news
Fußball-WM: La Pura Vida: Wird Costa Rica zum deutschen Stolperstein?
Internet news & surftipps
Mails, SMS & Co: Ermittler sollen in EU leichter an Daten kommen
Auto news
Bodenfreiheit: Lamborghini bringt Offroadversion des Huracáns
Tv & kino
Regisseur: Ridley Scott mit 85 noch ohne Oscar
People news
Britisches Königshaus: Londoner Ex-Anti-Terror-Chef: Meghan wurde ernsthaft bedroht
Tv & kino
Featured: S.W.A.T.: Wann kommt Staffel 5 der Serie auf Netflix?
Internet news & surftipps
Kriminalität: Bundesweit Polizeiaktionen zur Bekämpfung von Hasspostings
Empfehlungen der Redaktion
Regional hamburg & schleswig holstein
2.Bundesliga: Spieltage angesetzt: HSV am 25. Februar bei Darmstadt
2. bundesliga
3. Spieltag der 2. Liga: Pleite für Heidenheim und Düsseldorf - Bielefeld sieglos
2. bundesliga
2. Liga: HSV: Gute Laune auf dem Rasen - Querelen in der Chefetage
Regional mecklenburg vorpommern
2. Bundesliga: Hansa Rostock steht in Regensburg unter Druck