Adel Tawil sorgt sich: «Solidarität ist gefragt»

Musiker Adel Tawil (44, «Zuhause», «Ist da jemand») sorgt sich im Zuge von hoher Inflation und Energiekrise um den Zusammenhalt der Gesellschaft. «Klar, ich kann meine Stromrechnung weiter bezahlen, auch wenn die Preise ansteigen. Aber ganz viele können das eben nicht, und da ist Solidarität gefragt», sagte Tawil der Deutschen Presse-Agentur. «Ansonsten sehe ich die große Gefahr, dass wir uns wirklich immer weiter voneinander entfernen.»
Sänger Adel Tawil kommt zur Silvesterfeier vom ZDF. © Christophe Gateau/dpa/Archiv

Der in Berlin geborene Sänger hat am Freitag seine Single «Niemandsland» veröffentlicht, in der es darum geht, alles hinter sich zu lassen und eine Art Neuanfang zu beginnen. «Dieses Gefühl hatte ich immer, als ich ganz weit weg war. Irgendwo, wo mich niemand erkennt. Und das war ein tolles Gefühl», sagte Tawil weiter. «Ich will mich gar nicht beschweren, ich liebe meinen Job. Aber man zahlt halt einen Preis, nämlich den der Anonymität.» Der 44-Jährige plant, im kommenden Jahr mit einem kleinen Wohnmobil durch Europa zu reisen.

© dpa
Weitere News
Top News
Formel 1
Formel 1: Darauf muss man beim Großen Preis von Singapur achten
Internet news & surftipps
Finanzen: Bitcoin: Virtuelles Schürfen wird immer klimaschädlicher
Tv & kino
ProSieben-Show: «Masked Singer»: Katja Burkard als erste Prominente enttarnt
Games news
Featured: FIFA 23: Die besten Tipps für den Start ins Spiel
Tv & kino
Filmfest Hamburg: Fatih Akin und Diane Kruger feiern «Rheingold»-Premiere
Handy ratgeber & tests
Featured: Archero-Tipps: Gibt es Cheats oder Promo-Codes für das Handyspiel?
Handy ratgeber & tests
Featured: Gibt es Promo-Codes im Oktober 2022 zu RAID: Shadow Legends?
Wohnen
Hydraulischer Abgleich : Nicht umlegbar: Kosten für Heizungsoptimierung
Empfehlungen der Redaktion
Kolumne
Nele Nielsen: Anständig verwildern
Sport news
European Championships: EM-Bronze: Medaillen-Coup für deutsche Turnerinnen
Regional bayern
Turnen: Medaillen-Coup für deutsche Turnerinnen: Bronze bei Heim-EM
Inland
«Mallorca-Affäre»: Europaminister zeigt Staatssekretär «Stinkefinger»
Panorama
Monarchie: Herrschaft der alten Männer? Charles hat ein schweres Erbe
Sport news
Tennis in Wimbledon: «Gute Chance»: Aufsteiger Otte fordert Wunderkind Alcaraz
Regional berlin & brandenburg
Regionalliga: «Möchte etwas bewegen»: Van Almsick im Viktoria-Aufsichtsrat
Leichtathletik
Leichtathletik-WM: Weitspringerin Mihambo: «Mich treibt die Neugier an»