Am Mittwoch größtenteils trocken mit etwas Sprühregen

Nach dem gestrigen Regen bleibt es am Mittwoch größtenteils trocken in Berlin und Brandenburg. Am Vormittag ist es zunächst wolkig mit örtlichem Sprühregen, ab dem Mittag lockert es auf, wie der Deutsche Wetterdienst am Mittwoch mitteilte. Die Temperaturen liegen zwischen 13 und 15 Grad.
Ein herbstlich gefärbtes Blatt schwimmt auf einer Pfütze. © Ulrich Perrey/dpa/Symbolbild

Die Nacht zum Donnerstag wird zunächst sternenklar, später gibt es etwas Wolken. Örtlich bildet sich Nebel bei Tiefsttemperaturen von drei bis null Grad. Bei null bis minus vier Grad in Bodennähe gibt es leichten Frost. Der Donnerstag wird sonnig mit Temperaturen zwischen 12 und 15 Grad. Im Tagesverlauf wird es wolkiger.

In der Nacht zum Freitag ziehen immer mehr Wolken auf. Zeitweise regnet es bei Temperaturen von neun bis drei Grad. Am Freitag bleibt es überwiegend stark bewölkt mit etwas Regen. Die Höchsttemperaturen liegen bei 14 bis 17 Grad.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sport news
Nach WM-Coup: Hockey-Herren hoffen auf Schub und glanzvolle Heim-EM
People news
Auszeichnung: Jennifer Coolidge mit «Hasty Pudding»-Preis ausgezeichnet
People news
Theater: Regisseur Flimm gestorben - Scholz würdigt Zuversicht
Musik news
Schlagerstar: Ikke Hüftgold fährt mit zum deutschen ESC-Vorentscheid
Das beste netz deutschlands
Featured: MacBook Pro 2024: Das ist zum neuen Modell bekannt
Handy ratgeber & tests
Featured: Galaxy S23 vs. iPhone 14: Die Top-Handys 2023 im Vergleich
Das beste netz deutschlands
Featured: BreatheSmart: So können WLAN-Router Atmung überwachen
Reise
Reisenews: Great Lakes mit dem Boot, Aborigines und Bahnvisionen