Herthas Lukebakio nicht in Belgiens WM-Kader: Aber bereit

Hertha-Angreifer Dodi Lukebakio steht nicht in Belgiens WM-Kader, hat aber trotzdem noch eine Chance auf eine Teilnahme an dem Turnier in Katar. Der 25-Jährige sei einer von vier Spielern, die bis zum Beginn des Turniers in Bereitschaft seien, teilte der belgische Fußball-Verband am Donnerstag mit. Denn im 26er-Kader von Nationaltrainer Roberto Martinez stehen drei aktuell verletzte Profis.
Hertha BSC Berlins Dodi Lukebakio in Aktion. © Tom Weller/dpa/Archivbild

Darunter ist auch der verletzte Stürmerstar Romelu Lukaku von Inter Mailand. Lukaku hat in dieser Saison bislang große Probleme und nur vier Serie-A-Spiele und ein Champions-League-Spiel für Inter bestritten. Der 29-Jährige hat massive muskuläre Beschwerden.

«Wie wir alle wissen, ist er nicht ganz fit. Wir haben aber erst eine Vorrunde und dann ab der K.o.-Phase ein neues Turnier. Und wir glauben, dass er aus medizinischer Sicht ab der K.o.-Runde eine wichtige Rolle für uns einnehmen kann», sagte Belgiens Nationaltrainer Roberto Martinez.

Lukebakio, in dieser Saison bislang Hertha erfolgreichster Angreifer, hatte noch am Wochenende gesagt: «Natürlich träume ich von der WM, aber mein voller Fokus liegt auf Hertha. Das Wichtigste ist die Bundesliga.» Der 25 Jahre alte Flügelspieler hat bisher fünf Länderspiele bestritten.

Herthas ehemaliger Kapitän Dedryck Boyata, der im Sommer zum FC Brügge in seine Heimat zurückgekehrt war, steht nicht im Aufgebot der Red Devils. Belgien trifft in seinem ersten Vorrundenspiel bei der WM am 23. November auf Kanada.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
People news
Elvis-Tochter: Priscilla Presley erinnert an Tochter Lisa Marie
Fußball news
DFB-Pokal: «Nicht die Mülleimer der Nation»: Schiri erklärt Trainer-Rot
People news
Musikpreise: First Lady Jill Biden mit Auftritt bei den Grammys
Das beste netz deutschlands
Neues Topmodell: Samsung spendiert S23 Kamera mit 200 Megapixeln
Handy ratgeber & tests
Featured: Samsung Galaxy S23-Serie: Das S23, S23+ und S23 Ultra im Hands-on
Internet news & surftipps
Digital Internet News & Surftipps: US-Chiphersteller will Milliarden-Fabrik im Saarland bauen
Games news
Featured: FORSPOKEN: Besetzung - alle Darsteller:innen & Synchronsprecher:innen
Wohnen
Energiespargeräte betroffen: Bundesnetzagentur stoppt Verkauf von verbotenen Produkten