Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Weiterhin Schnee und Glättegefahr in Berlin und Brandenburg

Die Menschen in Berlin und Brandenburg müssen sich am Mittwoch weiter auf Dauerfrost, Schnee und Glätte einstellen. Bei Temperaturen zwischen minus drei und minus acht Grad besteht in den Morgenstunden verbreitet Glättegefahr, wie der Deutsche Wetterdienst mitteilte. Auch während des Tages ist mit Dauerfrost und Schneefällen zu rechnen. Bei Höchsttemperaturen von minus ein Grad können innerhalb weniger Stunden bis zu sechs Zentimeter Neuschnee fallen. Ab dem Abend ist dann wieder mit erhöhter Glättegefahr durch überfrierenden Schneematsch zu rechnen. In der Nacht zum Donnerstag schneit es weiter. Bis auf minus sechs Grad sinken die Temperaturen und es kann weiterhin glatt werden.
Schnee auf Feldern
Schnee liegt am Morgen auf Feldern. © Thomas Warnack/dpa
© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
«Constellation»
Tv & kino
Das sind die Streaming-Tipps für die Woche
Claudia Roth
Kultur
Roth will Antisemitismus im Kulturbetrieb bekämpfen
Paolo Taviani
Tv & kino
Regisseur Paolo Taviani mit 92 Jahren gestorben
Galaxy S25: Das soll Samsung planen
Handy ratgeber & tests
Galaxy S25: Das soll Samsung planen
Elon Musk
Internet news & surftipps
Musk verklagt ChatGPT-Entwickler OpenAI
Apple Fahne
Internet news & surftipps
Apple will Risiken durch alternative App-Stores minimieren
Max Eberl
Fußball news
Eberl legt bei Bayern los: Tribünengast mit vielen Aufgaben
Ein grünes Ampellicht mit einem Pärchen
Gesundheit
Das sind die LGBT+-freundlichsten Reiseländer