Wahlschein spätestens am Dienstag bei Post einwerfen

Landeswahlleiter Stephan Bröchler hat Briefwählern in Berlin auch angesichts der Warnstreiks bei der Post geraten, spätestens am Dienstag die ausgefüllten Unterlagen für die Wiederholungswahl zur Post zu bringen. «Es gibt aber dann natürlich auch die Möglichkeit, die Wahlscheine noch bis Sonntag, 18.00 Uhr, selbst beim Bezirkswahlamt oder beim Rathaus einzuwerfen», sagte Bröchler am Montag im RBB-Inforadio. Das sei die «sicherste Methode». Die Wiederholungswahl findet am kommenden Sonntag statt, die Wahllokale schließen dann um 18 Uhr.
Zu sehen ist Stephan Bröchler, Verwaltungswissenschaftler an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin und Landeswahlleiter. © Carsten Koall/dpa/Archivbild

Die Gewerkschaft Verdi hat für Montag erneut zum Warnstreik bei der Post auch in Berlin und Brandenburg aufgerufen. Er beobachte mögliche Folgen für die Wiederholungswahl sehr genau, sagte Bröchler. «Auf den Streik hab ich natürlich keinen Einfluss», sagte er.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
People news
Notfälle: Helfer retten Santiano-Geiger aus Kieler Bucht
Reise
Warnstreik in Deutschland: Zug- und Flugtickets nicht genutzt? Das können Sie jetzt tun
Fußball news
Nationalmannschaft: Härtetest im Schnapszahl-Spiel: Flick warnt vor Belgien
Das beste netz deutschlands
Featured: Facebook und Instagram: Blauen Haken kaufen – so funktioniert Meta Verified
Internet news & surftipps
Telekommunikation: Studie: EU-Regeln bremsen Künstliche Intelligenz aus
Internet news & surftipps
Software: Microsoft greift Slack mit neuer Teams-Version an
People news
Royals: Prinz Harry gegen «Mail»-Verlag vor Gericht
Musik news
Featured: Hier gibt’s KI für die Ohren: KI-DJs, RadioGPT und virtuelle Bands