Hertha BSC: Steffel will gemeinsamen Aufbruch mit Bernstein

Bei der Wahl zum Präsidentenamt beim Fußball-Bundesligisten Hertha BSC läuft es auf die Kandidaten Frank Steffel und Kay Bernstein hinaus. Am Dienstag erklärte Ingmar Pering laut «Bild» seinen Verzicht auf eine Kandidatur, auch Michael Baumgärtner soll seine Kandidatur zurückgezogen haben. Zudem soll Marvin Brumme seine Rückzug-Entscheidung in Kürze bekanntgeben. Die Kandidatur von Florian Kellner wurde aufgrund eines Formfehlers nicht zugelassen. Am kommenden Sonntag wird im City Cube der Nachfolger des zurückgetretenen Werner Gegenbauer gewählt.
Die beiden Hertha-Präsidentschafts-Kandidatn Frank Steffel (l) und Kay Bernstein (r). © Arne Richter/dpa

Dabei will der 56 Jahre alte Steffel eine Kampfkandidatur vermeiden. «Ich trete unverändert gegen gar niemanden an, sondern für einen gemeinsamen Aufbruch bei Hertha BSC», sagte der Unternehmer der Deutschen Presse-Agentur und will auch seinen Konkurrenten Bernstein mit ins Boot holen, «ich werbe weiter für eine neue Gemeinsamkeit, einen Neuanfang und einen Aufbruch am Sonntag. Ich arbeite bis Sonntag dafür, dass wir das gemeinsam hinbekommen. Es ist genug Arbeit für alle da.» Der frühere Ultra Bernstein hat bisher eine Kooperation mit Steffel ausgeschlossen.

Dafür setzt sich nun Pering für Steffel ein und möchte den CDU-Politiker als Vize-Präsident unterstützen. Zudem zogen Peer Mock-Stürmer und Lutz Kirchhoff ihre Kandidaturen zum Vize-Präsidenten zurück. Sie wollen jedoch als Präsidiumsmitglieder mit Steffel zusammenarbeiten. «Ich habe die Entscheidung von Ingmar Pering, Peer Mock-Stümer und Lutz Kirchhoff mit großem Respekt zur Kenntnis genommen und danke ihnen für ihre Unterstützung», sagte Steffel, «ich freue mich, dass meine Bemühungen, Menschen bei Hertha zusammenzuführen, erfolgreich sind».

© dpa
Weitere News
Top News
Internet news & surftipps
Sanktionen: USA verbannen Huawei-Geräte vom Markt
Nationalmannschaft
Nationalmannschaft: Entscheidung erst mittags: DFB lässt Pk-Besetzung offen
People news
Schlagersänger: Alle Höhen und Tiefen- Matthias Reim wird 65
People news
Britische Royals: Brief von Königin Elisabeth II. wird versteigert
Games news
Featured: The Devil in me: Alle überleben – so rettest Du jeden Charakter
Das beste netz deutschlands
Featured: Vodafone Black Week: Jetzt die besten iPhone-Deals sichern
Auto news
Hochlauf der E-Mobilität: Verträgt das Stromnetz Millionen Wallboxen?
Internet news & surftipps
Kurznachrichtendienst: Musk verspricht «Amnestie» für gesperrte Twitter-Konten
Empfehlungen der Redaktion
Regional berlin & brandenburg
Bernstein: Kritik an Hertha-Aufsichtsrat: Überschätzt Kompetenzen
Regional berlin & brandenburg
Vereinsführung: Revolution oder Erfahrung? Neuer Präsident gesucht
Regional berlin & brandenburg
Hertha BSC: Aufsichtsrat widerspricht Präsidentschaftskandidat Bernstein
Regional berlin & brandenburg
Bundesliga: Hertha-Interimspräsident Manske tritt zurück
Regional berlin & brandenburg
Wahl: Hertha-Präsidentschaft: Windhorst stellt keinen Kandidaten
Regional berlin & brandenburg
Mitgliederversammlung: Nach Bernstein-Kür: Schwitzen in Kienbaum, reden in Berlin
Regional berlin & brandenburg
Bundesliga: Rechtsanwalt Drescher wird Stellvertreter von Bernstein
Regional berlin & brandenburg
Hertha-Aufsichtsratschef: Brüggemann enttäuscht über Abwahlantrag