Hertha-Präsidentschaft: Windhorst stellt keinen Kandidaten

Investor Lars Windhorst verzichtet darauf, einen eigenen Vorschlag für das Präsidentenamt beim Fußball-Bundesligisten Hertha BSC zu unterbreiten. Er werde keinen «eigenen Kandidaten aufstellen», sagte der Sprecher von Windhorsts Tennor-Holding Andreas Fritzenkötter dem «Kicker» am Mittwoch.
Lars Windhorst zu Beginn einer Mitgliederversammlung im Mai 2022. © Soeren Stache/dpa/Archivbild

Aktuell haben sich für die Wahl am 26. Juni bei der Außerordentlichen Mitgliederversammlung die Kandidaten Ingmar Pering, Frank Steffel, Kay Bernstein, Michael Baumgärtner und Marvin Brumme bereitgestellt. Weitere Bewerbungen sind bis eine Woche vor der Entscheidung möglich.

«Wir bewerten die einzelnen Kandidaten nicht», sagte Fritzenkötter, «aber Herr Windhorst begrüßt sehr die Einstimmigkeit des Aufsichtsrates bei der Nominierung von Frank Steffel. Dies ist aus seiner Sicht ein richtiges und starkes Signal für Gemeinsamkeit und Neuanfang bei Hertha».

© dpa
Weitere News
Top News
Sport news
Weltmeisterschaft in China: Deutsches Tischtennis-Team hat Medaille sicher
Reise
Jeder zweite Flug entfällt: Pilotenstreik bei Eurowings: Was Passagiere wissen müssen
People news
Schauspieler: Norman Reedus über seine Verlobung mit Diane Kruger
People news
Kriminalität: «Scrubs»-Produzent wegen Vergewaltigung angeklagt
Internet news & surftipps
Suchmaschine: Neeva macht Google mit werbefreier Suche Konkurrenz
People news
Schauspielerin: Iris Berben träumt von einer gerechteren Gesellschaft
Internet news & surftipps
Social Media: Überraschende Wende: Elon Musk will Twitter nun doch kaufen
Internet news & surftipps
E-Commerce: Auch Onlinehandel leidet unter schlechter Konsumstimmung
Empfehlungen der Redaktion
Regional berlin & brandenburg
Hertha BSC: Aufsichtsrat widerspricht Präsidentschaftskandidat Bernstein
Regional berlin & brandenburg
Fußball: Bobic vor Hertha-Wahl «neutral»
Regional berlin & brandenburg
Bernstein: Kritik an Hertha-Aufsichtsrat: Überschätzt Kompetenzen
1. bundesliga
Gegenbauer-Nachfolger: Bobic vor Hertha-Wahl: Stimme «Gott sei Dank geheim»
Regional berlin & brandenburg
Vereinsführung: Revolution oder Erfahrung? Neuer Präsident gesucht
1. bundesliga
Hertha-Präsidentschaft: Präsidentschaftskandidat Steffel: Gespräche mit Ultras
Regional berlin & brandenburg
Präsidentschaftskandidat: Steffel startet Wahlkampf: Große Ziele und reden mit Ultras
Regional berlin & brandenburg
Wahl zum Präsidenten: Hertha BSC: Steffel will gemeinsamen Aufbruch mit Bernstein