Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Unbekannte sprengen Geldautomat im Märkischen Viertel

Unbekannte sollen einen Geldautomaten im Berliner Ortsteil Märkisches Viertel gesprengt haben und mit der Beute auf E- Scootern geflohen sein. Menschen wurden nicht verletzt, wie die Polizei mitteilte. Demnach hatten Anwohner am Mittwochmorgen einen Knall in der Filiale eines Geldinstituts am Wilhelmsruher Damm gehört. Nach bisherigen Erkenntnissen sprengten die Tatverdächtigen einen Geldautomaten im sogenannten Selbstbedienungsbereich und verstauten ihre Beute in schwarzen Plastiksäcken.
Gesprengter Geldautomat
Ein gesprengter Geldautomat ist hinter einem Flatterband mit der Aufschrift «Polizeiabsperrung» zu sehen. © Matthias Balk/dpa/Symbolbild

Der Eingang des Geldinstitutes soll dabei stark beschädigt worden sein. Zum entstandenen Sachschaden machte die Polizei keine Angaben. Der genaue Tathergang ist Gegenstand der Ermittlungen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Paolo Taviani
Tv & kino
Regisseur Paolo Taviani mit 92 Jahren gestorben
Dwayne «The Rock» Johnson
Tv & kino
Dwayne Johnson und Rita Moreno sind Oscar-Helfer
Last Epoch: Die besten Primalisten-Builds für Druide, Tiermeister & Schamane
Games news
Last Epoch: Die besten Primalisten-Builds für Druide, Tiermeister & Schamane
Setapp Mobile: Alternativer App-Store iPhone iOS
Das beste netz deutschlands
Setapp Mobile: Alternativer App-Store für iPhones
4G vs. 5G: So unterscheidet sich LTE vom Highspeed-Mobilfunkstandard
Das beste netz deutschlands
4G vs. 5G: So unterscheidet sich LTE vom Highspeed-Mobilfunkstandard
Facebook-Konzern Meta
Internet news & surftipps
Meta will Verträge mit australischen Medien nicht verlängern
Max Eberl
Fußball news
Eberl legt bei Bayern los: Tribünengast mit vielen Aufgaben
Eine Person misst ihren Puls händisch
Gesundheit
Herzgesundheit im Blick: So messen Sie Ihren Puls selbst