Mann stirbt in Prenzlauer Seebad: Todesursache noch unklar

In einem Seebad in Prenzlau (Uckermark) ist ein Mann gestorben. Nach Polizeiangaben entdeckten Zeugen den 33-Jährigen am Dienstag leblos im Wasser. Wiederbelebungsmaßnahmen vor Ort blieben erfolglos - ein Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.
Die Notrufnummer «112» steht auf einem Rettungswagen © Thomas Warnack/dpa/Symbolbild

Die Staatsanwaltschaft habe, wie in solchen Fällen üblich, ein Todesermittlungsverfahren eingeleitet, sagte Bürgermeister Hendrik Sommer. Weshalb der Mann starb, sollte noch untersucht werden. Die Stadt ist Träger des Seebades. Sommer zeigte sich bestürzt und sprach den Angehörigen des Mannes sein Beileid aus.

© dpa
Weitere News
Top News
Sport news
Tennis-Legende: Federers emotionale Abschiedsgala: Ein Meer aus Tränen
Musik news
Berlin: Tausende feiern nach Corona-Pause beim Lollapalooza
People news
Potsdam: Hasso Plattner eröffnet neues Minsk-Kunsthaus
Tv & kino
Einschaltquoten: Nations-League-Spiel entscheidet Quoten-Rennen für sich
Internet news & surftipps
Energie: IT-Systeme des Bundes weiterhin nicht umweltfreundlich
Handy ratgeber & tests
Featured: watchOS 9: Diese Neuerungen bringt das Apple-Watch-Update mit
Mode & beauty
Klare Kante: Mailänder Fashion Week: Etros Neuer überzeugt beim Debüt
Auto news
Knappe Lkw : Transportbranche beklagt lange Lieferzeiten
Empfehlungen der Redaktion
Regional mecklenburg vorpommern
Vorpommern-Greifswald: Mann tot aus Stettiner Haff geborgen: Todesermittlung
Regional mecklenburg vorpommern
Vorpommern-Greifswald: Mann stürzt in Greifswald aus der fünften Etage und stirbt
Regional berlin & brandenburg
Bohsdorf: Zwei Menschen bei Badeunfällen in Brandenburgs gestorben