Falsche Polizisten gefasst: Vier Verdächtige

Vier mutmaßliche Trickdiebe, die sich als Polizisten ausgegeben haben sollen, sind von der echten Polizei gefasst worden. Die Bande soll mehrmals alte Menschen bestohlen haben, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Die beiden Männer im Alter von 37 und 46 Jahren und die zwei Frauen (32 und 46) wurden von Fahndern der Kriminalpolizei am Dienstagabend in Spandau festgenommen.
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. © David Inderlied/dpa/Symbolbild

Ein Mann und eine Frau sollen sich Dienstagmittag in Westend als Kriminalpolizisten ausgegeben haben und einem 86-jährigen Mann erzählt haben, bei ihm sei eingebrochen worden. Der Mann zeigte den angeblichen Polizisten Wertgegenstände. Als sie wieder gingen, fehlte den Angaben zufolge eine vierstellige Summe Bargeld und eine teure Armbanduhr. Die Polizei beschlagnahmte einen Teil der Gegenstände bei der Festnahme. Die vier Verdächtigen sollen allein am Dienstag in Berlin drei weitere ähnliche Taten begangen haben. Ein Zusammenhang zu weiteren Taten in den letzten Wochen wird geprüft.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Musik news
Musikpreise: Beyoncé bricht Grammy-Rekord - Petras gewinnt Trophäe
Internet news & surftipps
Internet: Chat-Dienst für organisierte Kriminalität stillgelegt
Mode & beauty
Deko-Ideen: Diese Vasen helfen beim Arrangieren von Blumen und Zweigen
Fußball news
Bundesliga: Fix: Hoffenheim trennt sich von Trainer Breitenreiter
Musik news
Auszeichnungen: Kim Petras gewinnt mit Sam Smith Grammy für «Unholy»
Auto news
Lamborghini Invencible und Autentica: Unikate im Doppelpack
Internet news & surftipps
BSI: Neue Cyberattacke verursacht auch in Deutschland Schäden
Tv & kino
Featured: Alles zum Super Bowl 57: Mit diesen Apps, Gadgets und Heimkino-Tipps wird das Football-Match 2023 zum Hit