96-Jähriger soll Ehefrau getötet haben

Ein 96 Jahre alter Mann soll in Berlin-Britz seine gleichaltrige Ehefrau getötet haben. Dann soll er versucht haben, sich das Leben zu nehmen, wie Polizei und Generalstaatsanwaltschaft am Freitag mitteilten. Eine Pflegekraft habe die Ehefrau am Donnerstagnachmittag leblos und blutend in der Wohnung gefunden. Der 96-Jährige habe ebenfalls blutend auf dem Boden gelegen. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft sagte der Mann den Rettungskräften, er und seine Frau hätten aus dem Leben scheiden wollen. Er wurde ins Krankenhaus gebracht.
Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einem Einsatzort. © Carsten Rehder/dpa/Symbolbild
© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Musik news
Musikpreise: Beyoncé bricht Grammy-Rekord - Petras gewinnt Trophäe
Internet news & surftipps
Internet: Chat-Dienst für organisierte Kriminalität stillgelegt
Mode & beauty
Deko-Ideen: Diese Vasen helfen beim Arrangieren von Blumen und Zweigen
Fußball news
Bundesliga: Fix: Hoffenheim trennt sich von Trainer Breitenreiter
Musik news
Auszeichnungen: Kim Petras gewinnt mit Sam Smith Grammy für «Unholy»
Internet news & surftipps
Computer: Google startet große Offensive für künstliche Intelligenz
Tv & kino
Bollywood-Star : Shah Rukh Khan dankt für Tanzvideo aus Deutschland
Auto news
Gebrauchtwagen-Check: BMW X2: Junges kompaktes SUV mit vielen Stärken