Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Straßensperrungen am Montag in Berlin

Autofahrer in Berlin müssen sich am Montag auf einige Sperrungen im Stadtgebiet einstellen. Wie die Verkehrsinformationszentrale mitteilte, ist die Mittelstraße (Mitte) zwischen Neustädtische Kirchstraße und Friedrichstraße in beide Richtungen gesperrt. Die Sperrung dauert von Montag 6 Uhr bis zum Samstagabend. Grund dafür ist der Abbau eines Turmdrehkrans.
Blaulicht
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. © Fernando Gutierrez-Juarez/dpa/Symbolbild

Ab 7 Uhr gibt es für Autofahrer im Prenzlauer Berg Einschränkungen an der Danziger Straße. Dort wird die Straße in Richtung Friedrichshain an der Kreuzung zur Greifswalder Straße bis Mitte Dezember wegen Gleisbauarbeiten gesperrt.

In Karlshorst wird wegen Arbeiten am Stromnetz ab 7 Uhr die Wandlitzstraße in Richtung Blockdammweg zwischen Treskowallee und Wildensteiner Straße gesperrt. Die Sperrung wird bis zum 8. Dezember bestehen.

In den Nächten von Montag auf Dienstag und Dienstag auf Mittwoch wird der Tiergartentunnel (Tiergarten) beidseitig zwischen Reichpietschufer und Heidestraße jeweils von 21 Uhr bis 4.30 Uhr gesperrt.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Prinzessin Kate
People news
König Charles beruft Kate in exklusiven Orden
Düsseldorf
People news
Campino hält Vorlesung über den «Lärm aus dem Internet»
Stratford-upon-Avon
Kultur
Was man von Shakespeare heute noch lernen kann
Bluetooth-Kopfhörer gleichzeitig nutzen
Das beste netz deutschlands
Gemeinsam Musik hören: Zwei Bluetooth-Kopfhörer gleichzeitig nutzen
Galaxy S23 FE: Die besten Alternativen zum Samsung-Smartphone
Handy ratgeber & tests
Galaxy S23 FE: Die besten Alternativen zum Samsung-Smartphone
Xiaomi Redmi Note 13 Pro 5G im Test: Viel drin für wenig Geld
Handy ratgeber & tests
Xiaomi Redmi Note 13 Pro 5G im Test: Viel drin für wenig Geld
Ralf Rangnick
Fußball news
Rangnick immer mehr im Bayern-Fokus - Emery kommt nicht
Kranker Hund
Tiere
Tierrecht: Darf ich meinen kranken Hund zurückgeben?