Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Polizei schließt weitere Störungen beim Marathon nicht aus

Nach einer vereitelten Blockade des Berlin-Marathons durch Klimaaktivisten der Letzten Generation hat die Berliner Polizei Wachsamkeit bis zum Ende des Wettkampfs angekündigt. «Weitere Störversuche durch die Aktivisten sind nicht auszuschließen», sagte eine Polizeisprecherin am Sonntagmittag. «Von daher sind und bleiben wir hier.»
Berlin-Marathon
Teilnehmer des Marathon laufen durch die orangefarbene Farbe, die von Aktivisten der Klimaschutzgruppe "Letzte Generation" bei einer Protestaktion auf den Asphalt geschüttet wurde. © Sebastian Christoph Gollnow/dpa

Am Morgen waren kurz vor dem Start des Marathons mehrere Menschen von zwei Seiten auf die Strecke auf der Straße des 17. Juni gelangt. Sie verschütteten orange Farbe und hatten Banner der Gruppe Letzte Generation bei sich, wie es von der Polizei hieß. Einsatzkräfte schritten demnach ein, bevor sich die Aktivisten ankleben konnten.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Kiss
Musik news
Rockband Kiss spielt angeblich letztes Konzert
Macaulay Culkin
People news
Ex-Kinderstar Macaulay Culkin mit Hollywood-Stern geehrt
Gülcan Kamps
People news
Warum Gülcan Kamps am Flughafen an Viva denkt
Basteln, Dekorieren, Schenken: Die 7 besten DIY-Apps für kreative Weihnachten
Handy ratgeber & tests
Basteln, Dekorieren, Schenken: Die 7 besten DIY-Apps für kreative Weihnachten
iPad
Das beste netz deutschlands
Sicherheitslücken in Apple-Geräten und Browsern stopfen
Vernetzter Kühlschrank
Internet news & surftipps
EU einigt sich auf Schutz für vernetzte Geräte
Darmstadt 98 - 1. FC Köln
Fußball news
Sieg in Darmstadt: Köln verlässt Abstiegsplätze
LED-Lichterketten leuchten effizienter als herkömmliche
Wohnen
Lichterketten: LED leuchtet effizienter