NHL-Profi Sturm: Deutschland ist «enorm wettbewerbsfähig»

Stanley-Cup-Gewinner Nico Sturm wartet noch auf sein Debüt im Nationalteam, lobt aber die jüngsten Fortschritte im deutschen Eishockey.
Colorado Avalanche-Center Nico Sturm (hinten,l) in Aktion. © David Zalubowski/AP/dpa/Archivbild

Für Stanley-Cup-Sieger Nico Sturm ist das deutsche Eishockey auf einem guten Weg: «Man sieht in den internationalen Turnieren, dass Deutschland in den letzten zehn Jahren enorm wettbewerbsfähig geworden ist», sagte der 27 Jahre alte Augsburger am Donnerstag in einem Video-Pressegespräch. Am Dienstag wird der Angreifer nun erstmals im Profibereich in seinem Heimatland auf dem Eis stehen: Dann bestreitet er mit seinem neuen Team San Jose Sharks ein Testspiel bei den Eisbären Berlin (20.00 Uhr/ProSieben Maxx).

Im Trikot der Colorado Avalanche gewann Sturm in der vergangenen Saison der National Hockey League (NHL) als erst fünfter Deutscher den wichtigsten Titel im Eishockey. Obwohl er schon als Jugendlicher nach Nordamerika wechselte, ist ihm der Aufwärtstrend des Nationalteams nicht entgangen: «Es scheint mir, dass das Viertelfinale für die deutsche Mannschaft das Minimalziel bei Olympia und auch bei den Weltmeisterschaften geworden ist», sagte der Center, der aus Termingründen bislang noch nie im Nationaltrikot zum Einsatz kam. «Und das war eben nicht immer so. Wenn ich als kleines Kind Eishockey geschaut habe, und Deutschland gegen Kanada oder die USA gespielt hat, dann war eigentlich die Niederlage schon vorprogrammiert. Ich glaube, die Einstellung ist jetzt schon anders geworden.»

Als Ursache für den Wandel sieht Sturm auch die wachsende Präsenz deutscher Profis in der NHL. «Man hat jetzt auch die Spieler, und das hilft natürlich», sagte er. Leon Draisaitl hat sich in der weltbesten Eishockeyliga längst als Superstar etabliert, Verteidiger Moritz Seider erhielt im Sommer die Calder Memorial Trophy für den besten Neuling. Angreifer Tim Stützle ist Leistungsträger bei den Ottawa Senators, und in JJ Peterka und Lukas Reichel stehen nun die nächsten Talente vor dem Durchbruch.

© dpa
Weitere News
Top News
Sport news
Mitgliederversammlung: DOSB-Chef Weikert bleibt im Amt
Games news
Featured: Tomb-Raider-Spiele in der chronologischen Reihenfolge 
Tv & kino
Comedian: Kurt Krömer beendet frühzeitig Sendung mit Faisal Kawusi
People news
Adel: Prinzessin Kate zeigt sich mit Smaragd-Kette von Diana
Internet news & surftipps
Internet: Twitter sperrt Kanye West erneut
Reise
Gestörte Zugverbindungen: Bahnstreik in Frankreich bremst Verkehr nach Deutschland aus
Handy ratgeber & tests
Featured: Waagen-Apps für Apple Watch: Diese synchronisieren sich mit dem iPhone
Das beste netz deutschlands
Warntag: Ist Cell Broadcast auf Ihrem Smartphone aktiv?
Empfehlungen der Redaktion
Sport news
Eishockey: NHL-Profi Sturm: Deutschland «enorm wettbewerbsfähig»
Sport news
Besuch mit dem NHL-Pokal: Stanley-Cup-Sieger Sturm in Ausgburg geehrt
Regional bayern
Deutsche Eishockey Liga: Stanley-Cup-Sieger Sturm in Heimat geehrt
Sport news
NHL: Draisaitl schätzt an Edmonton Eishockey-Enthusiasmus
Sport news
NHL: Draisaitl, Sturm, Stützle: Große Hoffnungen vor Saisonstart
Sport news
Stanley-Cup-Finale: Keine vorzeitige NHL-Meisterschaft für Colorado Avalanche
Regional berlin & brandenburg
Eishockey: Neustart in San Jose: Sturm hofft auf «Leadership-Rolle»
Regional bayern
Eishockey: Stanley-Cup-Sieger Sturm kommt nach Augsburg