Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Schwerverletzter kommt mit dem Hubschrauber in die Klinik

In einer Kleinstadt im Süden Brandenburgs wird ein schwer verletzter Mann aufgefunden. Noch ist seine Identität unbekannt. Die Polizei geht von einem Verbrechen aus.
ADAC Luftrettung mit Einsatzbilanz
Im Süden Brandenburg ist ein unbekannter, schwer verletzer Mann aufgendunden worden, der mit Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen wurde. (Foto Illustration) © Bernd Weißbrod/dpa

In Doberlug-Kirchhain im Süden Brandenburgs ist ein Mann mit schweren Verletzungen am Oberkörper aufgefunden worden. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen, wie die Polizeidirektion Süd mitteilte. 

Die Polizei wurde am späten Dienstagnachmittag durch den Rettungsdienst darüber informiert, dass ein Mann schwer verletzt in der Torgauer Straße der Doppelstadt (Landkreis Elbe-Elster) entdeckt wurde.

Die Art der Verletzungen lasse auf eine Gewaltstraftat schließen. Viele Fragen zum Hintergrund des Vorfalls sind weiterhin offen. Die Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen. Die Identität des Mannes stand nach Polizeiangaben am Mittwochmittag noch nicht zweifelsfrei fest. 

 

 

 

 

 

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Wahl 2024 Republikaner
Kultur
Memoiren von Trumps Vizekandidat in deutscher Neuauflage
TV-Film
Tv & kino
Kultserie «Liebling Kreuzberg» kommt als Spielfilm zurück
Musik-CD
Musik news
Nachfrage nach Musik-Streams wächst - Vinyl bleibt beliebt
Mobilfunkantennen
Internet news & surftipps
5G-Netz: Telekom-Antennen erreichen 97 Prozent der Haushalte
Kryptowährung Ether
Internet news & surftipps
Handel mit Ethereum-ETFs startet in den USA
Digitales Radio: Ende von UKW in Sicht
Handy ratgeber & tests
Digitales Radio: Ende von UKW in Sicht
Basketball: Länderspiel  USA - Deutschland
Sport news
«Zielscheibe» in Lille: Basketballer erkämpfen sich Respekt
Deichbrand Festival 2024
Job & geld
Personalisierte Tickets: So klappt der Weiterverkauf