Tödliche Stichverletzung: Polizei fahndet nach Täter

Die Polizei fahndet nach einem Mann, der einem 35-Jährigen bei einem Streit auf offener Straße in Schöneberg eine tödliche Stichverletzung zugefügt haben soll. Wie die Polizei am Montag mitteilte, gerieten die beiden Männer nach Angaben von Zeugen am Sonntag auf dem Gehweg der Zietenstraße in Streit. Der 35-Jährige habe eine stark blutende Stichverletzung davon getragen. Der andere sei unerkannt geflüchtet.
Ein Blaulicht ist auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs zu sehen. © Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Passanten hätten dem Verletzten Erste Hilfe geleistet und Rettungskräfte alarmiert, die den Verletzten ins Krankenhaus gebracht hätten. Er sei notoperiert worden, aber am Montagmorgen gestorben. Nach bisherigen Ermittlungen sei es wahrscheinlich, dass das Opfer den Tatverdächtigen gekannt habe. Dieser soll etwa 30 Jahre alt und 175 bis 180 cm groß sein, kurze dunkle Haare und ein rundes Gesicht haben. Die Polizei sucht Zeugen und Hinweise zu den Hintergründen.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Nationalmannschaft: Bierhoff-Aus frustriert Flick: Personaldebatte mit Emotionen
People news
Leute: «Großartige Komikerin» - «Cheers»-Star Kirstie Alley ist tot
Gesundheit
Vorteile oft nicht erkannt: WHO: Hälfte der Europäer bräuchte Reha-Leistungen
Auto news
Größer und teurer: Comeback als SUV: Smart #1 startet bei 41 490 Euro
Internet news & surftipps
Studie: Werbefinanziertes Streaming gewinnt an Bedeutung
People news
Royals: Netflix-Doku über Harry und Meghan: «Das wird hässlich»
People news
Hollywoodstar: Robert Downey Jr. spricht über emotionale Doku mit Vater
Das beste netz deutschlands
Stromsparen: Serien und Filme auf kleineren Geräten streamen
Empfehlungen der Redaktion
Regional hamburg & schleswig holstein
Polizeiarbeit: Mann mit Schussverletzung auf Gehweg gefunden: Lebensgefahr
Regional nordrhein westfalen
Mettmann: Falsche Polizisten betrügen Seniorin um 50.000 Euro
Regional niedersachsen & bremen
Ermittlungen: Versuchte Tötung in Hannover: 32-Jähriger schwer verletzt
Regional hamburg & schleswig holstein
Kiel: Schlägerei unter Jugendlichen: Messerattacke auf 17-Jährigen
Regional nordrhein westfalen
Polizeieinsatz: Fahndung nach 51-Jährigem nach Schüssen dauert an
Panorama
NRW: Drei Verletzte nach Schüssen - Fahndung läuft weiter
Regional hessen
Notfall: Schreckensfahrt: Lehrerin tot, mehrere Schüler verletzt