Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Reihenhausdach in Berlin-Zehlendorf abgebrannt

Bei einem Feuer in Berlin-Zehlendorf ist die Dachkonstruktion eines unbewohnten Eckreihenhauses vollständig abgebrannt. Wie die Feuerwehr am Samstag berichtete, war das Feuer am späten Freitagabend am Siepesteig ausgebrochen. Rund 60 Kräfte der Feuerwehr waren demnach vor Ort und löschten die Flammen. Aufgrund von Sanierungsarbeiten sei das Haus mit einem Baugerüst eingekleidet und aktuell nicht bewohnt, sagte ein Sprecher der Feuerwehr.
Feuerwehr
Das Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Feuerwehrfahrzeugs. © Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

Das Dach des angrenzenden Reihenhauses sei bei dem Brand ebenfalls beschädigt worden. Die Bewohnerin und der Bewohner seien unverletzt in Sicherheit gebracht worden. Sie hätten noch in der Nacht zurück in ihr Haus gekonnt. Auch eine Drohne und eine Wärmebildkamera seien im Einsatz gewesen, um mögliche weitere Glutnester ausfindig zu machen.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war den Angaben nach ein Schwelbrand Grund für das Feuer. Dieser sei womöglich durch vorangegangene Handwerksarbeiten ausgelöst worden, erklärte ein Polizeisprecher. Hinweise auf Brandstiftung gebe es derzeit nicht.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Filmfestival in Cannes - Selena Gomez
Tv & kino
Selena Gomez: «Ich weiß nicht, ob ich sexy bin»
Schauspieler Sir Ian McKellen wird 85
People news
Schauspieler Sir Ian McKellen wird 85
Finale der ProSieben-Show
Tv & kino
Komikerin Mirja Boes gewinnt «The Masked Singer»
Online-Plattform X
Internet news & surftipps
Musk lässt Twitter-Webadressen auf x.com umleiten
Unechte Karettschildkröte schwimmt im Meeresmuseum von Stralsund
Das beste netz deutschlands
So gelingen Fotos durch die Glasscheibe eines Aquariums
KI Symbolbild
Internet news & surftipps
Europarat verabschiedet KI-Konvention
Alexander Zverev
Sport news
Zverev bereit für French Open: Masters-Titel in Rom
Ein Balkonkraftwerk in München
Wohnen
Wie melde ich mein neues Balkonkraftwerk an?