Giffey: Länder uneinig bei Finanzierung von Entlastungen

Wie künftige Entlastungen für Bürgerinnen und Bürger in der Energiekrise finanziert werden können, bleibt unter den Bundesländern aus Sicht von Berlins Regierender Bürgermeisterin Franziska Giffey ein strittiges Thema. «Das ist der Punkt, an dem wir nicht ganz Einigkeit erzielen konnten», sagte Giffey am Mittwochabend nach einem Treffen der Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten der Länder. Insbesondere die Frage, ob über die Begrenzung der Schuldenbremse hinaus neue Kredite zur Finanzierung aufgenommen werden können, «konnten wir nicht abschließend klären», sagte Giffey.
Franziska Giffey (SPD), Regierende Bürgermeisterin von Berlin. © Annette Riedl/dpa

Die SPD-geführten A-Länder hätten dazu eine Protokollerklärung abgegeben und sich darin explizit für eine solche Möglichkeit ausgesprochen.

Als «Kernergebnis» der Gespräche am Mittwoch bezeichnete Giffey hingegen die Einigung der Länder darauf, dass ein Energiespardeckel zur Begrenzung der Energiepreise notwendig sei. Giffey betonte den einstimmigen Beschluss «für die Einführung eines Energiepreisdeckels für Strom, für Gas und für Wärme».

Die Sonderkonferenz der Ministerpräsidenten sollte ursprünglich der Auftakt zu anschließenden Bund-Länder-Gesprächen sein. Wegen der Corona-Infektion von Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) wurde die gemeinsame Runde nun aber auf den 4. Oktober vertagt.

© dpa
Weitere News
Top News
Internet news & surftipps
Streamingdienste: Netflix-Serie «Wednesday» weiter auf Höhenflug
Internet news & surftipps
Internet: Ukraine, WM, Olympia: Corona fliegt aus den Google-Charts
Fußball news
WM-Achtelfinale: Portugal stürmt ins Viertelfinale - Schweizer enttäuschend
People news
Leute: «Großartige Komikerin» - «Cheers»-Star Kirstie Alley ist tot
Games news
Featured: God of War Ragnarök: Die besten Builds, Waffen, Rüstungen und Runen
Internet news & surftipps
Leute: #wednesdaydance: Tanz aus Netflix-Serie geht im Netz viral
Tv & kino
Featured: Lady Chatterleys Liebhaber auf Netflix: Das Ende und die Altersfreigabe des Erotikdramas erklärt
Familie
Bittersüß: In Citronat und Orangeat steckt mehr Zucker als Frucht
Empfehlungen der Redaktion
Regional berlin & brandenburg
Regierung: Woidke: Möglichkeit für kreditfinanzierte Energiepreisbremse
Regional nordrhein westfalen
Regierung: Länder wollen Energiepreisdeckel für Strom, Gas und Wärme
Regional mecklenburg vorpommern
Ministerpräsidentin: Schwesig fordert rasche Einführung eines Energiepreisdeckels
Regional rheinland pfalz & saarland
Krisenbewältigung: Dreyer: Geschlossenheit ist wichtiges Zeichen
Regional hessen
Konferenz: Boris Rhein: Warten auf klares Signal der Ampel-Koalition
Regional bayern
Energie: Bayern will steigende Preise über Bundesrat ausbremsen
Regional hessen
Energiekrise: Rhein kritisiert Kommunikation des Bundes zu Gaspreisbremse
Regional nordrhein westfalen
Herbst: Bund und Länder wollen sich gegen Corona-Welle wappnen