Gartenmöbel vor Möbelhaus angezündet: Polizei fahndet

Mit Bildern einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach vier Brandstiftern, die Anfang Mai auf einer Ausstellungsfläche vor einem Möbelhaus Gartenmöbel angezündet haben. Die maskierten Täter hätten die Möbel am frühen Sonntagmorgen des 8. Mai zuvor mit einer brennbaren Flüssigkeit besprüht, berichtete die Polizeidirektion West am Donnerstag. «Bei den Personen handelt es sich augenscheinlich um Jugendliche beziehungsweise Heranwachsende, die zum Zeitpunkt des Vorfalls auch Corona-Gesichtsmasken trugen.»
Blaulichter leuchten auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. © Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Nachdem die Möbel in Flammen standen, seien die unbekannten Brandstifter geflohen, so die Polizei. Ein Zeuge habe den Brand entdeckt und die Feuerwehr alarmiert. Die Flammen wurden laut Polizei gelöscht, bevor sie auf das Möbelhaus übergreifen konnten. Es entstand den Angaben nach ein Sachschaden im vierstelligen Bereich.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Fußball-WM: «Das gibt Ruhe»: Mbappé führt Frankreich ins Achtelfinale
People news
Musik: «Flashdance»-Sängerin Irene Cara ist tot
Internet news & surftipps
Sanktionen: Nationale Sicherheit: USA verbannen Huawei-Geräte vom Markt
People news
Britische Royals: Persönlicher Brief von Königin Elisabeth II. versteigert
People news
Schauspielerin: Anne Hathaway: Glamouröses Bild von mir ist nur Fassade
Das beste netz deutschlands
Featured: Vodafone Black Week: Jetzt die besten iPhone-Deals sichern
Auto news
Hochlauf der E-Mobilität: Verträgt das Stromnetz Millionen Wallboxen?
Internet news & surftipps
Kurznachrichtendienst: Musk verspricht «Amnestie» für gesperrte Twitter-Konten
Empfehlungen der Redaktion
Regional hessen
Marburg: Molotowcocktail auf Polizei geworfen: Tätersuche läuft
Regional mecklenburg vorpommern
Ermittlungen: Polizei Wismar fahndet nach Serienbrandstiftern
Regional mecklenburg vorpommern
Fahndung: Wald- und Baumbrand auf Usedom: Polizei sucht Brandstifter
Regional mecklenburg vorpommern
Mecklenburgische Seenplatte: Bootsschuppen-Großbrand: Nachbar-Pächter dürfen Boote bergen
Regional bayern
Antisemitismus: Brandanschlag auf Synagoge: Verdächtiger weiter in Türkei