Mann bei Streit in Bar schwer am Auge verletzt

Ein Unbekannter hat einen 37-Jährigen in einer Bar in Berlin-Prenzlauer Berg geschlagen und schwer verletzt. Die Verletzungen im Gesicht sind so stark, dass der Mann voraussichtlich seine Sehkraft auf dem rechten Auge verlieren wird, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Demnach schauten sich die Männer am Samstagnachmittag in der Gaststätte in der Bernauer Straße zunächst ein Fußballspiel an.
Ein Einsatzfahrzeug der Polizei steht am Straßenrand. © Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

Der stark betrunkene 37-Jährige und der Unbekannte seien in Streit geraten. Dieser habe ihn mit Schlägen an den Kopf und ins Gesicht schwer verletzt. Die anderen Gäste seien nicht dazwischen gegangen, hieß es weiter. Der mutmaßliche Schläger habe die Bar unerkannt verlassen. Der Schwerverletzte verlor sein Bewusstsein, als die Rettungskräfte eintrafen. Eine Atemalkoholkontrolle ergab den Angaben zufolge rund 3,2 Promille. Der Mann kam mit einem stark blutenden Auge in eine Klinik.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sport news
Basketball: Kareem gratuliert: James knackt Punkte-Bestmarke in der NBA
Tv & kino
Hollywood: Anthony Hopkins und Glen Powell planen Thriller-Remake
Internet news & surftipps
Künstliche Intelligenz: Microsoft bläst mit ChatGPT-Machern zum Angriff auf Google
People news
Post: «Tatort»-Schauspieler Schuster: Ich lese jeden Fanbrief
People news
Dreikönigstreffen: Lotto-Millionär Chico fühlt sich vom FDP-Chef verletzt
Internet news & surftipps
Telekommunikation: Neuer Mobilfunkstandard - Projekt «6G Health» begonnen
Internet news & surftipps
UN-Bericht: UN: Nordkoreas Hacker stehlen Rekordsummen - Kim rüstet auf
Familie
Nach Sorgen fragen: Erdbeben-News: Eltern sollten Kinder-Ängste ernst nehmen