Waldbrand statt G7: Bundespolizei verlegte Kräfte vom Gipfel

29.06.2022 Angesichts der überschaubaren Proteste rund um den G7-Gipfel im bayerischen Elmau hat die Bundespolizei in den vergangenen Tagen Kräfte von dort in ostdeutsche Waldbrandgebiete verlegt. Die zeitgleichen Unterstützungseinsätze für Bundespolizei-Hubschrauber in Sachsen und Brandenburg seien «eine ungeplante Herausforderung» gewesen, teilte das Bundespolizeipräsidium in Potsdam am Dienstag mit. «Dank eines sehr geringen Mobilisierungsgrades von Gipfelgegnern konnten die entsprechenden Kräfte jedoch kurzfristig verlagert und die Löschmannschaften der Feuerwehren am Boden somit wirksam unterstützt werden.»

Ein Waldbrand nahe der Stadt Bad Liebenwerda im Landkreis Elbe-Elster in Brandenburg. © Julius-Christian Schreiner/dpa/Archivbild

Deutschland war Gastgeber des G7-Gipfels mit Frankreich, Italien, Japan, Kanada, den USA und Großbritannien, EU-Vertretern sowie weiteren Gaststaaten. Offiziell dauerte das hochrangige Treffen mit scharfen Sicherheitsvorkehrungen, darunter Straßensperrungen und Polizeikontrollen, von Sonntag bis Dienstag. Bereits am 14. Juni begann die Bundespolizei nach eigenen Angaben mit verstärkten Kontrollen an Grenzen, Flughäfen, Bahnhöfen und in Zügen, um «gewaltbereite Störer» aufzuhalten. Täglich seien dafür bundesweit gut 11.000 Beamtinnen und Beamte im Einsatz gewesen.

Bundespolizeipräsident Dieter Romann dankte den Einsatzkräften. «Ich möchte mich aber auch bei den friedlichen Demonstranten bedanken, die sich bei der Wahrnehmung ihres Grundrechtes auf freie Meinungsäußerung klar von gewaltbereiten Extremisten abgegrenzt haben», erklärte er laut Mitteilung. Neben der «effizienten Filterfunktion» der Maßnahmen der Bundespolizei sei dies sicherlich ein weiterer Grund für die wenigen Anreisen aus dem linksextremistischen Spektrum. «Damit war der G7-Gipfel 2022 in Elmau noch friedlicher als der dortige G7-Gipfel 2015.»

© dpa

Weitere News

Top News

People news

Film: «Danke, Wolfgang» - Trauer um Star-Regisseur Petersen

Tv & kino

Featured: Tomb Raider 2 gestrichen: Wie geht es für Archäologin Lara Croft weiter?

Sport news

Leichtathletik-EM: Doppel-Gold: Kaul und Lückenkemper verzücken Olympiastadion

People news

Empty Nest: «Mein Herz wird traurig sein» - Heidi Klum über Lenis Umzug

Handy ratgeber & tests

Featured: Tower of Fantasy: Tier-List – alle Charaktere und Waffen im Ranking

Tiere

Nabu-Prognose: Schwarz-gelbe Tischgäste: Ist 2022 ein Wespenjahr? 

Handy ratgeber & tests

Featured: Galaxy Watch5 (Pro) vs. Galaxy Watch4 (Classic): So hat Samsung seine Smartwatch verbessert

Internet news & surftipps

Tech-Milliardär: Musks neue Twitter-Posse: Kauf von Man United war ein Witz

Empfehlungen der Redaktion

Regional bayern

Unterstützungseinsätze: Waldbrand statt G7: Bundespolizei verlegte Kräfte vom Gipfel

Inland

Extremismus: Leak bei Polizeidokumenten über G7-Sicherheit in Elmau

Regional bayern

Bundesinnenministerin: Faeser: Polizeidokumenten-Leak ohne Einfluss auf Einsätze

Inland

Kriminalität: Vor G7-Gipfel: Brandstiftung an Polizeiautos

Regional bayern

München : Brandstiftung auf Polizeiautos kurz vor G7-Gipfel

Regional bayern

Polizei: Gewerkschafter: Wohl kein schwarzer Block bei G7-Gipfel

Regional bayern

Garmisch-Partenkirchen: Hebestreit wirbt in Region für G7-Gipfel

Regional bayern

Gipfel: Dutzende Pferde im G7-Team: Manipulationen an Stromkästen