Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Polizei schließt weitere Störungen beim Marathon nicht aus

Nach einer vereitelten Blockade des Berlin-Marathons durch Klimaaktivisten der Letzten Generation hat die Berliner Polizei Wachsamkeit bis zum Ende des Wettkampfs angekündigt. «Weitere Störversuche durch die Aktivisten sind nicht auszuschließen», sagte eine Polizeisprecherin am Sonntagmittag. «Von daher sind und bleiben wir hier.»
Berlin-Marathon
Teilnehmer des Marathon laufen durch die orangefarbene Farbe, die von Aktivisten der Klimaschutzgruppe "Letzte Generation" bei einer Protestaktion auf den Asphalt geschüttet wurde. © Sebastian Christoph Gollnow/dpa

Am Morgen waren kurz vor dem Start des Marathons mehrere Menschen von zwei Seiten auf die Strecke auf der Straße des 17. Juni gelangt. Sie verschütteten orange Farbe und hatten Banner der Gruppe Letzte Generation bei sich, wie es von der Polizei hieß. Einsatzkräfte schritten demnach ein, bevor sich die Aktivisten ankleben konnten.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
True Detective Staffel 5: Wie geht die Krimiserie weiter?
Tv & kino
True Detective Staffel 5: Wie geht die Krimiserie weiter?
Nele Hertling
Kultur
Theaterpreis Berlin geht an Dramaturgin Nele Hertling
Timothée Chalamet
Tv & kino
Timothée Chalamet: «Vier Monate für zwei Minuten Film»
Samsung-Sicherheitsupdate im Februar 2024 für diese Galaxy-Handys
Handy ratgeber & tests
Samsung-Sicherheitsupdate im Februar 2024 für diese Galaxy-Handys
Reddit
Internet news & surftipps
Online-Plattform Reddit treibt Börsenpläne voran
Wi-Fi 7: Das musst Du zum neuen WLAN-Standard wissen
Das beste netz deutschlands
Wi-Fi 7: Das musst Du zum neuen WLAN-Standard wissen
UEFA
Fußball news
Europa League: Bekannte Gegner für Bayer und Freiburg
Sofa in Brand
Wohnen
Was tun, wenn es zu Hause brennt?