Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Polizei fasst nach öffentlicher Fahndung mutmaßlichen Räuber

Nach dem gewaltsamen Raub der Handtasche einer 36-Jährigen in Berlin-Gropiusstadt hat die Polizei einen 24-jährigen Verdächtigen ermittelt. Hinweise der Bevölkerung hatten zu dem Mann geführt, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Er soll die Frau am Abend des 22. Oktober in Gegenwart ihres neunjährigen Sohnes am Eingang zum U-Bahnhof Wutzkyallee zu Boden gerissen und sie dann mit Faustschlägen sowie Fußtritten attackiert haben. Mit ihrer Handtasche sei er dann über den Bahnsteig in Richtung Spandau geflüchtet. Die Frau wurde mit Verletzungen am Kopf in ein Krankenhaus gebracht. Der Junge blieb unverletzt. Die Polizei hatte mit Bildern einer Überwachungskamera öffentlich nach dem Verdächtigen gefahndet.  
Blaulicht
Ein Streifenwagen der Polizei ist mit Blaulicht im Einsatz. © Jens Büttner/dpa/Symbolbild
© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Prinzessin Kate
People news
Prinzessin Kate erstmals wieder in Öffentlichkeit gesehen
Marianne und Michael
People news
Marianne und Michael kündigen eigene Zeitschrift an
Nicolas Godin
Musik news
Air: «Keine Mittelklasse mehr in der Musikindustrie»
Per Doppeltipp das Display ausschalten
Das beste netz deutschlands
Per Doppeltipp das Display ausschalten
KI wird auch das Reisen verändern
Das beste netz deutschlands
KI wird auch das Reisen verändern
Apple-Logo
Internet news & surftipps
EU-Kommission: Milliarden-Strafe gegen Apple
FCB-Training
Fußball news
Von Sané bis Tel: Tuchels Offensiv-Puzzle gegen Lazio
Folgt auf die Flugscham der Zugstolz?
Reise
Folgt auf die Flugscham der Zugstolz?