Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Philharmoniker spielen für Geiseln und Zivilbevölkerung

Mit einem Benefizkonzert wollen die Berliner Philharmoniker mit Chefdirigent Kirill Petrenko und musikalischen Gästen ein Zeichen setzen für die Freilassung der israelischen Geiseln und den Schutz der palästinensischen und israelischen Zivilbevölkerung. Unter dem Motto «Gemeinsam für Menschlichkeit» kommen dabei nach Angaben vom Donnerstag am 20. Dezember namhafte Musikerinnen und Musikerinnen aus aller Welt zusammen.
Berliner Philharmoniker
Die Berliner Philharmoniker geben ein Konzert unter Dirigent Kirill Petrenko auf der Berliner Waldbühne. © Annette Riedl/dpa/Archivbild

Mit dabei ist demnach die Pianistin Martha Argerich, der Pianist Kirill Gerstein, der Bariton Thomas Hampson, der Cellist Steven Isserlis, die Sopranistin Anna Prohaska und der Geiger Christian Tetzlaff. Mit dem Pianisten Iddo Bar-Shaï, dem Oud-Spieler Taiseer Elias und den Sängerinnen Noa und Mira Awad wirken auch israelische und palästinensisch-israelische Künstlerinnen und Künstler mit. Das Programm zum Einheitspreis von 25 Euro plus Spendenoption endet mit Max Bruchs Orchesterwerk Kol Nidrei, gespielt von den Philharmonikern unter Petrenko.

«Das menschliche Leid im Nahen Osten hält unvermindert an», heißt es in der Ankündigung. «Nach dem mörderischen Angriff der Hamas auf Israel am 7. Oktober und inmitten einer verheerenden humanitären Krise im Gazastreifen werden immer noch mehr als hundert Geiseln, die aus Israel entführt wurden, gefangen gehalten. Ihr Leben und das der Zivilbevölkerung im Gazastreifen und in Israel ist in höchster Gefahr.»

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Kunstbiennale - Archie Moore
Kultur
Biennale in Venedig ehrt indigene Künstler
Prinz Nikolaos und Prinzessin Tatiana
People news
Griechisches Prinzenpaar lässt sich scheiden
Sophia Thiel und Alexandru Ionel
Tv & kino
«Let's Dance»: Erneut 30 Punkte - zwei Tanzpaare raus
Erotik auf Smartphone
Internet news & surftipps
Verschärfte EU-Auflagen für Online-Sexplattformen
Volker Wissing
Internet news & surftipps
Wissing bei Digitalministerkonferenz: Einsatz von KI fördern
iOS 18: KI-Funktionen und weitere Gerüchte zum Apple-Betriebssystem
Handy ratgeber & tests
iOS 18: KI-Funktionen und weitere Gerüchte zum Apple-Betriebssystem
Jan-Lennard Struff
Sport news
Erster Titel winkt: Tennis-Profi Struff im Finale in München
Reserviert-Schild im Restaurant
Job & geld
Trotz Reservierung nicht auftauchen? Das kann teuer werden